Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Neu: Abbiegen auf zwei Spuren

Wolfsburg Neu: Abbiegen auf zwei Spuren

Neue Verkehrsführung für Rechtsabbieger von der Braunschweiger in die Siemensstraße: Seit gestern regelt dort eine Ampel den Verkehr, zudem ist das Abbiegen nun zweispurig möglich. Die Maßnahme soll für mehr Sicherheit und besseren Verkehrsfluss sorgen.

Voriger Artikel
Heinenkamp: Verdi-Aktion gegen Dumpinglöhne
Nächster Artikel
Golf von Parkplatz gestohlen

Die letzten Markierungsarbeiten: Das Abbiegen von der Braunschweiger auf die Siemensstraße ist auf zwei Spuren möglich.

Quelle: Britta Schulze

Die Polizei hatte bereits lange für den Umbau der Kreuzung plädiert, weil sie als Unfallschwerpunkt gilt. Bis vor vielen Jahren war die Rechtsabbiegespur so breit, dass Autos immer wieder in Zweierreihen in die Siemensstraße fuhren - Fußgänger und Radfahrer waren hochgradig gefährdet.

Nach der Verengung der Spur durch schraffierte Linien blieb die Gefahr, zudem gab‘s regelmäßig Rückstaus im Berufsverkehr.

Das soll nun besser werden. Ab sofort gibt es zwei offizielle Abbiegespuren - und statt des bisherigen Zebrastreifens eine neue Ampel an der Stelle. „Zudem soll der Verkehrsfluss dort verbessert werden, weil die Kreuzung zum Umleitungsbereich während der Dauer der Bahnhoftstunnel-Sanierung zählt“, sagt Stadt-Sprecher Ralf Schmidt. Der Bahnhofstunnel wird ab Montag während einer fünfmonatigen Sanierung halbseitig gesperrt (WAZ berichtete).

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände