Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Networking im Nordkopf-Tower
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Networking im Nordkopf-Tower
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 12.06.2018
Der WAZ-Wirtschaftstreff (v. links): Stadtwerke-Vorstand Dr. Frank Kästner, IHK-Präsidentin Aline Henke, SPD-Bundestagsabgeordneter Falko Mohrs und WAZ-Geschäftsführer Gordon Firl. Quelle: Kevin Nobs
Stadtmitte

100 Gäste folgten der Einladung und genossen einen spannenden Abend zwischen Networking und Informationsaustausch. „Es ist uns wichtig, dass sich lokal ansässige Unternehmen stärker vernetzen und Engagement fördern“, betonte Gordon Firl, Geschäftsführer von Madsack Medien Ostniedersachsen (MMO), wozu auch die WAZ gehört. Dr. Frank Kästner, Vorstand der Stadtwerke, freute sich über die vielen Gäste in dem architektonisch ansprechenden Neubau. „Wir sind sehr stolz, dass wir als Austragungsort für den Wirtschaftstreff ausgewählt worden sind.“ Später dann wurden alle Gäste in drei Gruppen durchs Haus geführt – einige schauten sich die modernen Büros an, andere die ausgeklügelte Haustechnik.

Eine lange Tradition hat der WAZ-Wirtschaftsreff mittlerweile: Zum 24. Mal folgten Mittelständer, Unternehmer und Geschäftsleute aus verschiedensten Branchen aus Wolfsburg und der Region der Einladung. Diesmal fand das Treffen im neuen Stadtwerke-Verwaltungshaus, dem Wolfsburger Nordkopf Tower (WNT), statt. Hier die schönsten Fotos dieser gelungenen Veranstaltung.

Breitbandversorgung hat höchste Priorität

Das Thema der Stunde lautete Digitalisierung. So empfing das Stadtwerke-Maskottchen Garry Glasfaser die Gäste. Aline Henke, Präsidentin der IHK Lüneburg-Wolfsburg, hatte ein lebendiges Referat im Gepäck, konnte als Mittelständlerin mit eigenem kunststoffverarbeitenden Betrieb in Hankensbüttel und Mexiko praktische Erfahrungen schildern. „Wir führen mittlerweile wie selbstverständlich Web-Meetings durch. Vor zehn Jahren war an so etwas gar nicht zu denken.“ Doch für den Einsatz dieser Technologien, die mittelständische Unternehmen wettbewerbsfähig machen und weltweit agieren lassen könnten, sei der Ausbau der Breitbandversorgung von allerhöchster Priorität. Das belegte Henke mit Zahlen einer IHK-Umfrage. Aus ihrer Sicht sei der geplante flächendeckende Ausbau bis 2025 „viel zu spät. Das verhindert Innovationen. Wir brauchen ein Netz für morgen“, fand sie eindringliche Worte.

„Wir hier in Wolfsburg haben schon sehr hohe Ansprüche“

In einer anschließenden Talk-Runde, moderiert von WAZ-Redakteurin Andrea Müller-Kudelka, vertieften Henke und Kästner sowie SPD-Bundestagsabgeordneter Falko Mohrs das wichtige Thema. Der Stadtwerke-Geschäftsführer gab unverhohlen zu: „Uns fehlt eigentlich ein bisschen das Geld.“ Man warte auf Förderungen vom Bund. „Wir hier in Wolfsburg haben schon sehr hohe Ansprüche“, sagte er mit Blick auf Volkswagen. Zum Thema Geld konnte Mohrs zumindest vermelden, dass die Bundesregierung 2,4 Milliarden Euro für dieses Jahr für den Glasfaserausbau und die Digitalisierung an den Schulen vorgesehen hat.

Viel Lob für den WAZ-Wirtschaftstreff

Auf der Panorama-Dachterrasse im neunten Stock des Nordkopf Towers mit herrlichem Blick auf die Stadt trafen sich die Gäste zu Häppchen und Getränken – sowie anregenden Gesprächen. Es gab viel Lob für das Format von den Gästen des Wirtschaftstreffs – und die nächste Veranstaltung lässt sicher nicht allzulang auf sich warten. Dann wieder in einem anderem Wolfsburger Unternehmen.

Von Claudia Jeske

Zwei Studenten der Fakultät Fahrzeugtechnik wurden jetzt mit dem ITK Student Award an der Ostfalia Hochschule am Campus Wolfsburg ausgezeichnet.

12.06.2018

Es hat gedauert, aber mittlerweile sind die Wolfsburger wahre Wein-Liebhaber. So dürften sich am Mittwoch zum Auftakt der 32. Weintage ab 12 Uhr die Bänke auf dem Hugo-Bork-Platz in der Innenstadt schnell mit vielen Gästen füllen. Die fünf Winzer aus Rheinhessen freuen sich jedenfalls auf vier schöne Tage in der Volkswagenstadt.

12.06.2018

Der Zirkus Charles Knie gastiert von Dienstag bis Sonntag im Allerpark. Ob spektakuläre Akrobatik, einzigartige Tiernummern oder Clownerie: Die Akteure versprechen eine atemberaubende Show.

12.06.2018