Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Natürlich schön: Désireé Nick auf dem Laufsteg

Wolfsburg Natürlich schön: Désireé Nick auf dem Laufsteg

Tänzerin, Autorin und Comedian Désirée Nick gab sich am Wochenende schon zum vierten Mal die Ehre als Moderatorin der Modenschau von „Joélle“. Die Schwestern Marita Knoke und Sybilla Tschirner, Inhaberinnen der Boutique, hatten ihre Stammgäste dazu wieder ins Fallersleber Hoffmannhaus eingeladen.

Voriger Artikel
Hehlingen: Zaun und Schuppen in Flammen
Nächster Artikel
Alkoholisierte 20-Jährige verletzt Polizistin

Diva mit scharfer Zunge: Bereits zum vierten Mal gab sich Désirée Nick bei der Modenschau von „Joélle“ die Ehre.

Eine Besucherin fühlte sich hier sofort heimisch: „Das Ambiente ist wie immer super und die Show hochprofessionell“, lobte sie. Das war auch ein Verdienst von Désirée Nick. „So viele bekannte Gesichter - so viele alte Gesichter“, begrüßte sie in gewohnt frecher Manier das Publikum und teilte gleich noch einen Seitenhieb in Richtung Wahlheimat Berlin aus: „Angela Merkel widerlegt ja die These, dass Erfolg sexy macht.“

Diva Désirée dagegen weiß ihren Sexappeal auch mit fast 60 Jahren gekonnt einzusetzen und nimmt sich selbst genauso auf die Schippe wie den Rest der Welt: „Ich habe mich heute den ganzen Tag geföhnt, onduliert, rasiert, geschminkt und parfümiert - jetzt fühle ich mich natürlich schön.“

Mit den richtigen Worten pries sie anschließend auch die Mode der Joélle-Labels an. Unter den bevorzugten Designern ist Nicks persönlicher Freund Thomas Rath, der schon zwei Shows in Wolfsburg mit ihr gemeinsam moderierte. Außerdem zeigten die 14 Models auf dem Laufsteg die Frühjahrs-Kollektion von Airfield, Riani, Nice connection oder Minx - edel und sportlich zugleich. Besonders viel Pfiff hatten Modelle der Streetcouture von Beate Heymann: Asymmetrische Schnitte, Ballon-Taschen, mutiger Materialmix und ungewöhnliche Muster peppten Kleider und Blusen auf.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände