Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nackte Männer im CongressPark: Die „Sixx Paxx“ zogen blank
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nackte Männer im CongressPark: Die „Sixx Paxx“ zogen blank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 04.11.2018
Boygroup-Feeling zum Anfassen: Die „Sixx Paxx“ erfüllten so manche Frauenfantasie. Quelle: Fotos: Roland Hermstein
Stadtmitte

So leer war es in den Herrentoiletten des CongressParks selten: Am Samstagabend füllten fast nur Frauen das Haus – und genossen die Stripshow der „Sixx Paxx“. Halbnackte Tänzer, Live-Gesang und Mitmachspiele brachten das Publikum drei Stunden lang zum Johlen.

Ob Bauarbeiter, Piraten, oder Polizisten: Die Tänzer der „Sixx Paxx“ zeigten schnell, dass sie sich aus jedem Kostüm höchst ansehnlich schälen können. Und mit Breakdance-Einlagen und Musik von den Backstreet Boys und NSYNC gaben sie jeder Zuschauerin das Gefühl, eine eigene Boyband nur für sich zu haben. Dabei half auch, dass der amerikanische Sänger Marc Terenzi auftrat – und singend einen Lapdance spendierte.

Auch Zuschauerinnen kamen zum Spielen und Strippen auf die Bühne

Denn die Jungs beließen es nicht beim Strippen: Zur allgemeinen Freude mischten sie sich tanzend unters Publikum und holten im Laufe des Abends ein gutes Dutzend Frauen auf die Bühne. Zum Beispiel Franziska Gube aus Bremen, die hier ihren Junggesellinnenabschied feierte und prompt selbst einen kleinen Striptease hinlegen musste. „Ich hab immer noch Schnappatmung“, gestand sie hinterher. „Ich war leicht überfordert!“ Das merkte man der baldigen Braut aber nicht an: Die „Sixx Paxx“ ehrten sie sogar für den besten Auftritt.

Da schlugen die Frauenherzen höher: Am Wochenende gastierte die Menstrip-Show Sixxpaxx in Wolfsburg.

Gubes Minishow mochte ein Lichtblick für die geschätzten drei Männer im Publikum gewesen sein, die beim Rest der Show eher zurückhaltend klatschten und definitiv weniger johlten als der weibliche Teil des Publikums. „Ich kann mir aber schon vorstellen, dass Frauen das toll finden“, gab Tom Fabian aus Bad Harzburg zu. Er war allerdings aus anderen Gründen gekommen: nämlich um seinem Bruder, Patrick Fabian, Promi-Stripper aus „Berlin Tag und Nacht“, mal zuzuschauen – und hinterher mit zur After-Show-Party zu fahren.

Von Frederike Müller

Deutsch-Rock, Akustik-Songs, Reggae und vieles mehr: Wolfsburg feiert ausgelassen das Honky-Tonk-Festival. In 13 verschiedenen Clubs und Bars in der Innenstadt wurde den Besuchern jede Menge geboten.

04.11.2018

Nach sonnigem Bilderbuchwetter am Samstag und grauem Herbstwetter am Sonntag: Wie geht es in den nächsten Tagen in Wolfsburg weiter? Sollte man eine Sonnenbrille oder doch eher den Regenschirm dabei haben?

04.11.2018

Zu einem Schornsteinbrand musste die Ortsfeuerwehr Heiligendorf in der Nacht zu Samstag ausrücken. Anwohner hatten gemeldet, dass aus einem Bungalow an der Von Langen Straße Funken schlagen. Die Situation konnte glücklicherweise schnell unter Kontrolle gebracht werden. Verletzt wurde niemand.

04.11.2018