Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nach drei Jahren kommt Kater Sidney nach Hause
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nach drei Jahren kommt Kater Sidney nach Hause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 04.05.2018
Wieder da: Kater Sidney aus Wolfsburg war drei Jahre lang verschwunden, über das Haustierregister TASSO gelangte er zu seiner Familie zurück. Quelle: Jessica Wolter
Wolfsburg

Wer selbst ein Haustier hat, weiß, wie groß der Schmerz ist, wenn der treue Begleiter plötzlich nicht mehr da ist. Vor allem, wenn er spurlos verschwindet. Drei Jahre lang lebte Familie Wolter aus Wolfsburg in der Ungewissheit, wo ihr Kater Sidney geblieben sein mag. Jetzt kam der erlösende Anruf vom Haustierregister TASSO: Der Vierbeiner wurde gefunden und ist wohlauf! Mittlerweile lebt er wieder bei seinen Menschen.

„Kaum hörte ich am Telefon, dass der TASSO-Mitarbeiter den Namen Sidney sagte, liefen mir schon die Tränen“, sagt Jessica Wolter. Der schwarze Kater war wieder da, drei Jahre nach seinem Verschwinden!

Sidney wurde 16 Kilometer vom Wohnort der Familie entfernt gefunden. Am Nachmittag sind wir sofort losgefahren und haben ihn abgeholt“, erzählt die junge Frau, die als Teenager mit Sidney aufgewachsen ist.

Hier fühlt er sich wohl: Sidney hat in seinem Zuhause schnell seine alten Lieblingsplätze wiederentdeckt. Quelle: Privat

Eines Tages war er vom Freigang einfach nicht zurückgekehrt, wo der Kater all die Jahre gesteckt hat, bleibt sein Geheimnis. „Offenbar hat er sich zumindest zuletzt draußen durchgefuttert“, sagt Jessica Wolter. Denn die Frau, die ihn zum Tierarzt gebracht habe, gab an, Sidney schon seit anderthalb Jahren immer wieder gesehen zu haben.

Der Tierarzt las den Transponder aus, rückversicherte sich bei TASSO und dann war klar: Der hübsche Kater, der bis auf eine Ohrentzündung kerngesund ist, wird vermisst.

Sein Zuhause hat Sidney zwar sofort wiedererkannt, die erste Nacht lief er noch aufgeregt von Zimmer zu Zimmer. Die Wiederentdeckung seiner früheren Lieblingsplätze brachte aber wieder Ordnung in Sidneys Welt.

„Seit seiner Rückkehr ist er viel verschmuster als früher“, hat Jessica Wolter beobachtet. „Kein Wunder, er hat ja auch drei Jahre nachzuholen. Und wir auch.“

Von Kevin Nobs

Das „Strike“-Bowlingcenter im Allerpark feiert seinen achten Geburtstag. Seit der Eröffnung im Jahr 2010 haben sich 445.000 Besucher auf den Bowlingbahnen vergnügt. Inzwischen gibt es dort aber noch viel mehr zu erleben.

30.04.2018

Der Traditionsverein, der in der Innenstadt sitzt, möchte in den nächsten Monaten an alte Erfolge anknüpfen. Nächste Aktion ist am Dienstag, 1. Mai, das traditionelle Sardinenessen, zu dem man auf viele Besucher hofft.

30.04.2018

Bäume und Gräser im Wert von 4000 Euro verschönern jetzt Dank Helfern des Lions-Clubs die Beete vor dem neuen Kinderhaus in Neindorf. Seit einem Monat wohnen Jungen und Mädchen mit Betreuern in der Unterkunft der Diakonie.

30.04.2018