Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Nach der Party in die Zelle

Wolfsburg Nach der Party in die Zelle

Diese Partynacht endete in der Ausnüchterungszelle: Nach einer Schlägerei vor einer Disko in der Innenstadt, nahm die Polizei einen 21-Jährigen fest. Der junge Mann hatte noch versucht, abzuhauen.

Voriger Artikel
Protest für Bildung: Marsch durch die Fuzo
Nächster Artikel
Alkohol und Drogen

Polizeizelle: Ein 21-Jähriger verbrachte hier die Nacht.

Quelle: Symbolfoto: Pfennig (Archiv)

Am Sonntagmorgen gegen 3.10 Uhr wurde die Polizei zu der Diskothek in der Porschestraße gerufen. Zwei Partygäste hatten sich gezofft, der 21-Jährige Wolfsburger verpasste seinem Kontrahenten zwei festen Hiebe auf den Hinterkopf. Als die Polizisten eintrafen, wollte der junge Mann stiften gehen. Er lief in Richtung Hesslinger Straße. Ein Beamter nahm die Verfolgung zu Fuß auf - mit Erfolg.

Der Schläger war allerdings ziemlich alkoholisiert und auch aggressiv, so dass er mit Handfesseln auf die Wache gebracht werden musste. Und weil er sich nicht beruhigend wollte, durfte er die Nacht in der Gewahrsamszelle verbringen.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr