Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nach dem Umzug: Was wird aus dem Kulturhaus?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nach dem Umzug: Was wird aus dem Kulturhaus?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 11.10.2014
Zwei wichtige Themen: Was wird aus dem Kulturhaus, wenn die Stadtbibliothek in das künftige Bildungshaus umzieht? Und wie läuft die Theater-Sanierung? Quelle: Manfred Hensel (Archiv)
Anzeige

Noch gibt es kein ausgearbeitetes Nachnutzungskonzept für das Alvar-Aalto-Kulturhaus. Nach der Fertigstellung des Bildungshauses soll die Stadtbibliothek umziehen, wodurch im Kulturhaus freie Räume entstehen. 71.000 Euro sind für das Nachnutzungskonzept eingeplant. An der Ideensammlung arbeiten laut Kultur-Dezernent Thomas Muth derzeit einige Workshops.

Allerdings geht die Planung manchen Mitgliedern des Kulturausschusses zu langsam: „Ich finde es schade, dass wir noch nicht weiter gekommen sind“, sagte Sandra Straube (PUG). Muth verwies darauf, das bis zur Fertigstellung des Bildungshauses noch genügend Zeit sei. Der Ausschussvorsitzende Frank Helmut Zaddach (SPD) merkte an, dass es für alle, die Ideen für die künftige Nutzung des Kulturhauses vorgeschlagen hätten, unbefriedigend sei, wenn sie keine baldigen Ergebnisse sehen könnten.

Außerdem sprach der Kulturausschuss über die laufende Theater-Sanierung. „Dabei handelt es sich für mich um eines der wichtigsten Bauvorhaben der Stadt“, erklärte Muth. Der Zeitplan werde eingehalten, der Fertigstellung im November 2015 stünde nichts im Wege. „Auch das Budget von 29,75 Millionen Euro ist mehr als ausreichend, wir konnten sogar schon Einsparungen machen“, zeigte sich Muth zufrieden.

Der Kulturausschuss plant, in absehbarer Zeit die Baustelle am Klieversberg zu besichtigen.

dn

Anzeige