Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nach dem 7:1-Sieg gegen Brasilien flogen die Fetzen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nach dem 7:1-Sieg gegen Brasilien flogen die Fetzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 05.03.2015

Deutschland hatte im Halbfinale der Fußball-WM gerade Brasilien mit 7:1 geschlagen, auch das Quartett war in Feierlaune - inklusive reichlich Bier. Auf der Straße in Fallersleben traf man einen ebenfalls glückseligen Schüler (23), den die Truppe zunächst einlud. Doch irgendwann kippte die Stimmung, der 23-Jährige sollte verschwinden. Daraufhin holte der Schüler mit einer vollen Bierdose aus - und brach der 21-Jährigen die Nase.

Was dann folgte, dazu gab‘s zunächst verschiedene Versionen. Tatsächlich gingen zwei Männer auf den Schläger los, um den Angriff auf die Freundin abzuwehren - klare Nothilfe, die Verfahren gegen sie wurden eingestellt. Und der 24-jährige Kumpel hatte nachweislich gar nichts getan - Freispruch.

Übrig blieb die 21-Jährige mit dem Nasenbeinbruch. Sie hatte dem am Boden liegenden Schüler ins Gesicht getreten - „aus Wut“, wie sie einräumte. Das war zwar irgendwie nachzuvollziehen, aber trotzdem nicht in Ordnung. Das Gericht sprach eine Reihe von Auflagen aus, unter anderem 50 Stunden gemeinnützige Arbeit. Glück für den 23-Jährigen, der mit der Bierdose zugeschlagen hatte: Die Ermittlungen gegen ihn waren eingestellt worden.

fra

Probleme mit dem Notruf 112: Seit gestern Mittag war die Feuerwehr nur eingeschränkt erreichbar. Von zwei Notrufleitungen für die Leitstellen in Wolfsburg und Helmstedt war eine ausgefallen.

05.03.2015

Der geplante Umzug der Waldschule Eichelkamp in die Wohltbergschule stand nicht auf der Tagesordnung des Ortsrates Mitte-West. Trotzdem war er gestern Abend Thema. Viele Eltern der Wohltbergschule kamen zur Sitzung, sprachen danach mit Politikern.

05.03.2015

Busverkehr, Parkchaos und Lärm: Die Anwohner des Stralsunder Rings sind ziemlich genervt. Seitdem die Oberstufe aus Fallersleben dorthin ausgelagert wurde, hat der Verkehr in der Anliegerstraße deutlich zugenommen. An Schultagen rattern 13 Busse durch die 30er-Zone!

05.03.2015