Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Nach VfL-Spiel: Bombenalarm an VW-Arena!

Wolfsburg Nach VfL-Spiel: Bombenalarm an VW-Arena!

Der Schock kam nach dem Spiel! Wegen eines verdächtigen Fundstücks musste die Polizei gestern Nacht nach dem Champions-League-Sieg des VfL gegen Manchester United (3:2) einen Parkplatz an der VW-Arena sperren. Zuvor hatten 1800 Gästefans friedlich in der Innenstadt gefeiert.

Voriger Artikel
Einbruch in Esplanade: Panzerschrank geknackt
Nächster Artikel
Wohnen und einkaufen: Neues Viertel am Laagberg

In Decken gehüllt: In der Arena durften Fans für eine Weile nicht nach draußen.

Nach dem Spiel wurde ein Karton auf dem Parkplatz P1 gefunden. Die Polizei befürchtete eine Bombe, die nach Abpfiff in der Menschenmenge hochgeht. Sie sperrte den Bereich um den Parkplatz.

In der Arena durften Fans für eine Weile nicht nach draußen. „Wir konnten dann aber alle um den gesperrten Bereich herumleiten“, sagte Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Nur wer sein Auto auf dem Parkplatz P1 stehen hatte, musste lange warten, teils in Decken gehüllt. Spezialisten rückten an. Gegen 23.30 Uhr die Entwarnung: Es war keine Bombe!

Trotzdem ein bitteres Ende eines schönen Fußballabends. Den ganzen Tag über hatten deutsche und 1800 englische Fans in der Innenstadt gefeiert – völlig friedlich.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr