Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nach Verfolgung: Autodiebe wieder frei
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nach Verfolgung: Autodiebe wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 05.02.2015
Anzeige

Obwohl die drei Polen (31 bis 33 Jahre) der Polizei bereits einschlägig bekannt sind, stellte die Staatsanwaltschaft keinen Antrag auf den Erlass von Haftbefehlen. „Aufgrund fehlender Haftgründe“, wie Polizeisprecher Sven-Marco Claus sagt - Personalien und Adressen der Verdächtigen sind bekannt.

In den Vernehmungen bei der Polizei schwieg das Trio beharrlich. Der Sachverhalt allerdings ist klar genug: Eine Zivilstreife der Polizei beobachtete, wie die Männer im Stralsunder Ring einen in Wolfenbüttel gestohlenen Audi abstellten. Anschließend fuhren sie im eigenen Opel nach Gifhorn - womöglich, um das nächste Auto zu klauen. Doch die Polizei schlug schneller zu, an der Gifhorner Stadtgrenze klickten die Handschellen.

fra

Den Audi A6 einer 25 Jahre alten Wolfsburgerin stahlen Diebe in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch vom Bartenslebenring.

05.02.2015

Um Sinn oder Unsinn einer Stadtbahn wird in der Politik heftig gerungen. Und das offenbar nicht nur zwischen den Fraktionen, sondern auch innerhalb der größten Fraktion - der SPD.

07.02.2015

War es ein Betrug, war es ein Diebstahl - und war der Angeklagte (48) überhaupt der Täter? Ein Prozess um verschwundenen Goldschmuck musste vor dem Amtsgericht vorerst vertagt werden. Nun sollen weitere Zeugen gehört werden.

07.02.2015
Anzeige