Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Nach Unfall abgehauen: 41-Jähriger verletzt

Wolfsburg Nach Unfall abgehauen: 41-Jähriger verletzt

Zu einem Auffahrunfall mit einem Verletzten kam es Mittwochabend gegen 18.45 Uhr auf der Berliner Brücke. Der Verursacher, ein Lkw-Fahrer, fuhr einfach weiter.

Voriger Artikel
Sat.1 drehte bei Wolfsburger Friseur
Nächster Artikel
Phaeno-Sandkasten: Wer baut schönste Burg?

Berliner Brücke: Ein Lkw verursachte einen Unfall.

Quelle: Gero Gerewitz

Der Lkw-Fahrer war in Richtung Vorsfelde unterwegs, wollte weiter in Richtung Oebisfelde. Dabei kreuzte er jedoch die Busspur und brachte so einen Caddy-Fahrer auf dieser Spur in Bedrängnis. Der Caddy-Fahrer bremste notgedrungen stark ab, der nachfolgende Golf Variant fuhr auf. Der Aufprall war so stark, dass sich ein 41-jähriger Beifahrer im Caddy dabei leicht verletzte. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei rund 4000 Euro.

Der eigentliche Verursacher - der Lasterfahrer - setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Die Polizei hat die Ermittlung aufgenommen. Hinweise unter Telefon 05361-46460.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg