Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Nach Unfall abgehauen: 41-Jähriger verletzt

Wolfsburg Nach Unfall abgehauen: 41-Jähriger verletzt

Zu einem Auffahrunfall mit einem Verletzten kam es Mittwochabend gegen 18.45 Uhr auf der Berliner Brücke. Der Verursacher, ein Lkw-Fahrer, fuhr einfach weiter.

Voriger Artikel
Sat.1 drehte bei Wolfsburger Friseur
Nächster Artikel
Phaeno-Sandkasten: Wer baut schönste Burg?

Berliner Brücke: Ein Lkw verursachte einen Unfall.

Quelle: Gero Gerewitz

Der Lkw-Fahrer war in Richtung Vorsfelde unterwegs, wollte weiter in Richtung Oebisfelde. Dabei kreuzte er jedoch die Busspur und brachte so einen Caddy-Fahrer auf dieser Spur in Bedrängnis. Der Caddy-Fahrer bremste notgedrungen stark ab, der nachfolgende Golf Variant fuhr auf. Der Aufprall war so stark, dass sich ein 41-jähriger Beifahrer im Caddy dabei leicht verletzte. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei rund 4000 Euro.

Der eigentliche Verursacher - der Lasterfahrer - setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Die Polizei hat die Ermittlung aufgenommen. Hinweise unter Telefon 05361-46460.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr