Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nach TV-Show: 28-Jähriger gründet Cheesecake-Firma
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nach TV-Show: 28-Jähriger gründet Cheesecake-Firma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:58 26.02.2016
Mit diesem Blueberry-Cheesecake fing alles an: In der TV-Show „Das große Backen“ war die Jury von Matthias Janders Kreation (auf dem rechten Bild mit seiner Abschluss-Torte) überwältigt - nun macht er sich mit Cheesecakes selbstständig. Quelle: Sat.1 / Privat
Anzeige

Viel Lob für seine Backwaren und der zweite Platz in der Sat.1-Sendung haben Matthias Jander Rückenwind gegeben. Genug um sich, wie gleich nach der Sendung angekündigt, nebenberuflich selbstständig zu machen. Und zwar nicht aus dem hohlen Bauch heraus, sondern mit Konzept: „Ich habe mich in einer Backstube in Königslutter eingemietet“, erzählt der Hobbykoch. Und er hat einen Bäckermeister angestellt. In der Backstube entstehen die Cheesecakes (Käsekuchen), wie es der Firmenname verrät, „in sehr handwerklicher Arbeit“. Motto: „Originell - traditionell“.

Sechs Sorten in jeweils zwei Größen will der 28-Jährige anbieten, darunter Kirsche, Apfel/Zimt, Mohn und eine laktosefreie Variante. Der Mürbeteig wird vorgebacken, die Creme zunächst mit der Vanille aufgekocht: Wie schon vor einem Millionenpublikum im Fernsehen will der Projektcontroller bei VW seine Cheesecakes mit viel Liebe zum Detail zubereiten. Wichtig ist ihm: „Es kommen keine Zusätze oder Geschmacksverstärker rein.“

Verkaufsstart ist am Freitag, 3. April, mit einem Stand am FE-Haupteingang im VW-Werk. Am Folgetag steht er auf dem Wochenmarkt auf dem Rathausplatz. Auch weiterhin will der Wolfsburger an diesen Tagen und Stationen seine Cheesecakes anbieten. Sicher ist für Matthias Jander: „Ich bleibe in meinem Hauptberuf bei VW, dort habe ich ebenfalls noch große Ziele.“ Er habe einen guten Weg gefunden, Hauptberuf und Hobby unter einen Hut zu bringen.

kn

In der kommenden Woche beginnt die Wolfsburg AG mit der Erweiterung des Forum Autovision. Östlich der bestehenden Gebäude entsteht an der Heinrich-Nordhoff-Straße ein neuer Baukörper mit einer Bruttogeschossfläche von etwa 4200 Quadratmetern.

26.02.2016

Nach dem Winter wird ausgebessert. Da werden Risse, Löcher und tiefere Mulden auf Wolfsburgs Straßen verfüllt. Aktuell sind Straßenkolonnen im gesamten Stadtgebiet unterwegs.

29.02.2016

Wolfsburg. Einbrecher sind in den Laagberg-Pub eingestiegen. Sie brachen einen Spielautomaten auf und plünderten das Münzgeld. Es war nicht der erste Einbruchsversuch: Erst in der Vorwoche waren Unbekannte gescheitert.

26.02.2016
Anzeige