Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Nach Radunfall: Polizei sucht älteres Ehepaar

Wolfsburg Nach Radunfall: Polizei sucht älteres Ehepaar

Wolfsburg. Nach einem Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrern am Dienstagnachmittag im Wolfsburger Schlosspark sucht die Polizei ein älteres Ehepaar. Dieses hatte den Unfall offenbar beobachtet und einer verletzten 20-Jährigen anschließend geholfen.

Voriger Artikel
Radfahrerin angefahren - Verursacher flüchtet
Nächster Artikel
Enthüllt: Das wird das neue Riesenbaugebiet

Die 20-Jährige war am Dienstag gegen 15.38 Uhr im Schlosspark mit dem Rad unterwegs. Nachdem sie die kleine Holzbrücke überquert hatte, musste sie einem anderen Radfahrer ausweichen und kam auf dem Schotterweg zu Fall – die junge Frau zog sich leichte Verletzungen zu.

Ein Zeuge sowie ein älteres Ehepaar halfen dem Opfer. Als die Polizei eintraf, war das Ehepaar aber bereits weg.

Diese unbekannten Helfer werden nun gebeten, sich unter Telefon 46460 bei der Polizei zu melden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang