Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nach Feuer: Training unter freiem Himmel!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nach Feuer: Training unter freiem Himmel!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 11.01.2015
Große Solidarität: Viele Injoy-Mitglieder kamen gestern Abend trotz schlechten Wetters zu den ersten Outdoor-Kursen nach dem Brand. Quelle: Tim Schulze / Gerewitz (Archiv)
Anzeige

Gestern Abend zeigten die Mitglieder, wie sehr sie hinter ihrem Fitness-Studio stehen: Bei miesem Regenwetter kamen ganz viele Sportler zum CongressPark, um zu trainieren und sich zu informieren. Walking-Gruppe, Lauftreff und Qutdoor-Fitness waren dabei. Einige liefen um den Schillerteich, andere machten Zirkeltraining im Parkhaus. „Wir wollen damit zeigen, dass es weiter geht“, sagt Heinz Nittel, Übungsleiter der Walking-Gruppe. Die trainiert trotz des Brandes zweimal in der Woche, wie immer draußen. Nach dem Brand fehlen zwar die Duschmöglichkeiten, „aber das ist zu verkraften“, sagt Nittel.

„Es ist gut, dass die Kurse sofort weiterlaufen“, sagt Injoy-Mitglied Inge-Lore Fudalla. „Der Brand ist traurig, aber ich bin mir sicher, dass es weitergeht.“ Davon ist auch Kerstin Seegatz überzeugt, die Outdoor-Fitness macht. „Dass wir so zahlreich gekommen sind, zeigt unsere Unterstützung für das Team.“ Darüber freute sich Kurstrainerin Angela Ballin: „Das zeigt den Zusammenhalt.“

Das Injoy, das nach dem Feuer am Mittwochmorgen geschlossen ist, möchte so schnell wie möglich wieder ein Kursprogramm anbieten, sagt Studioleiter Thomas Ballin. Deshalb sucht das Team mit Hochdruck nach geeigneten Trainingsmöglichkeiten. „Am besten wäre ein Halle, die zurzeit nicht genutzt wird“, erklärt er. Wenn sie Wasseranschluss oder sogar Duschen hätte, wäre das perfekt.

Aktuelle Informationen unter www.injoy-wolfsburg.de.

syt

Nach dem islamistischen Terroranschlag auf die Redaktion des Satire-Magazins „Charlie Hebdo“ in Paris veröffentlichte das Islamische Kulturzentrum Wolfsburg (Berliner Ring) gestern eine Presse-Erklärung. Unterzeichnet ist die Erklärung von Geschäftsführer Mohamed Ibrahim und dem Vereinsvorsitzenden Dr. Mohamed Kodja.

08.01.2015

Tag eins nach dem Großbrand im Fitness-Studio Injoy: Die Polizei hat den Brandort komplett abgesperrt, erst in der nächsten Woche beginnen die Untersuchungen der Brandermittler gemeinsam mit einem Sachverständigen. Gestern bot das Injoy das erste Mal Training unter freiem Himmel an!

08.01.2015

Wolfsburg. Ein Exhibitionist hat im Stadtwald am Klieversberg eine Frau belästigt. Die Fahndung der Polizei verlief ergebnislos.

08.01.2015
Anzeige