Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nach Feuer: Ab heute gibt‘s wieder Poffertjes
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nach Feuer: Ab heute gibt‘s wieder Poffertjes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 15.12.2015
Nach dem Feuer auf dem Weihnachtsmarkt: Der neue Poffertjes-Stand steht, die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

„Dienstag wollen wir wieder öffnen“, sagt er. Als er die Nachricht von dem Brand hörte, sei das ein „ziemlicher Schock“ gewesen. Trotzdem soll das Geschäft auf dem Wolfsburger Weihnachtsmarkt weiter gehen. Gehrt baute einen anderen Stand auf, der „fast identisch aussieht“ wie der abgebrannte. Der gehört eigentlich seiner Mutter, doch die benötigt ihn gerade nicht, weil sie auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt eine feste Hütte habe.

Warum das Feuer ausbrach, das ermittelt jetzt die Polizei. Ein Grund könnte ein technischer Defekt sein, aber auch ein Heuballen, der als Deko diente könnte die Ursache für den Brand sein. Damit die Heuballen nicht in Brand geraten, hatten die Veranstalter von der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing (WMG) sie mit einem speziellen Spray eingesprüht. „Das wiederholen wir im Laufe des Weihnachtsmarktes“, erklärt WMG-Geschäftsführer Joachim Schingale. Nach dem Brand solle das nun in den nächsten Tagen noch einmal erfolgen.

Die Heuballen-Deko wollen die Organisatoren aber nicht entfernen. „Die haben wir schon seit einigen Jahren, noch nie ist etwas passiert“, so Schingale. Außerdem gab es vor Eröffnung des Weihnachtsmarktes eine Begehung mit der Berufsfeuerwehr, und die hatte nichts zu beanstanden.

syt

Wolfsburg. Der Stadtfachverband Turnen hat große Nachwuchssorgen. „Meine Vorstandskollegen sind 70 plus“, sagt Vorsitzender Karl-Heinz Heck. Seit 2012 sucht er einen Nachfolger, doch bislang ohne Erfolg. Doch die Zeit drängt, im Februar will Heck nun endgültig sein Amt abgeben – wenn möglich, an einen jüngeren Nachfolger.

14.12.2015

Ein Stück Stadtgeschichte ist am Klieversberg verschwunden. Beim TV Jahn wurde das rund 50 Jahre alte Funktionsgebäude abgerissen. Die Stadt Wolfsburg will das Außengelände im nächsten Jahr neu gestalten.

17.12.2015

Wolfsburg. In der Hellwinkelschule wurde eine Belastung durch Legionellen nachgewiesen. Zwar handele es sich nur um leicht erhöhte Werte des Krankheitserregers im Warmwasser, dennoch reagierte die Stadt sofort. Sie lässt jetzt die gesamte Warmwasserversorgung der Turnhalle erneuern.

14.12.2015
Anzeige