Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Nach Einbruch: Polizei sucht mit Phantombild

Wolfsburg Nach Einbruch: Polizei sucht mit Phantombild

Mit einem Phantombild fahndet die Polizei jetzt nach einem Einbrecher. Der junge Mann wurde Mitte Juli dabei beobachtet, wie er in eine Wohnung in der Vorsfelder Amtsstraße einstieg.

Voriger Artikel
Wolfsburger traf Jürgen Drews
Nächster Artikel
Freibäder öffnen eine Stunde länger

Phantombild: So soll der Einbrecher ausgesehen haben.

Der Einbruch ereignete sich am frühen Morgen des 14. Juli. Der Gesuchte kletterte durch ein Fenster in die Wohnung und nutzte dafür den Spalt eines nicht ganz herunter gelassenen Rollladen. Aus der Wohnung stahl er eine Spardose und eine Spielekonsole. Nun konnte die Polizei mit Hilfe einer Zeugin ein Phantombild des Täters erstellen.

Der Gesuchte ist etwa 17 bis 18 Jahre alt, schlank und hatte ein südeuropäisches Aussehen. Er trug ein dunkles Basecap mit Glitzersteinen auf der Frontpartie, ein türkisfarbenes T-Shirt und dunkle Jeans.

Hinweise an die Polizei unter Telefon 05363/992290.

htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel