Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nach Brand: Fahrer liegt im Klinikum
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nach Brand: Fahrer liegt im Klinikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 20.08.2013
Passat CC in Flammen: Der Fahrer des Volkswagen wurde gleich nach dem Unglück ins Klinikum eingeliefert. Quelle: Tim Schulze
Anzeige

Die Autobahnpolizei war nach dem Unglück noch davon ausgegangen, dass der Fahrer aus dem brennenden Auto geflohen sei (WAZ berichtete). „Dabei handelte es sich jedoch offenbar um ein Abstimmungsproblem mit den Rettungskräften“, so Wolfgang Klages, Sprecher der Polizeiinspektion Braunschweig, auf WAZ-Anfrage. Der 32-Jährige sei direkt nach dem Unglück per Rettungswagen ins Klinikum eingeliefert worden. Klages: „Die Versorgung eines Verletzten hat absolute Priorität.“

Nach WAZ-Informationen zog sich der 32 Jahre alte Wolfsburger bei dem Auto-Brand schwere Verletzungen zu und musste auch gestern noch im Klinikum behandelt werden. Warum der neue Passat CC - der erst im März zugelassen worden war - ausbrannte, ist unklar. Klages: „Die VW-Unfallforschung wird das Auto deshalb jetzt untersuchen.“

rpf

Anzeige