Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg „Mutterschiff“ ist wieder auf Kurs: Esplanade feierte tolle Eröffnung
Wolfsburg Stadt Wolfsburg „Mutterschiff“ ist wieder auf Kurs: Esplanade feierte tolle Eröffnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:43 15.09.2013
Esplanade eröffnet: Jan Schroeder und sein Team feierten bis zum Morgen – und auch die Gäste amüsierten sich prächtig. Quelle: Photowerk (ts)
Anzeige

Nicht nur optisch hat sich das Esplanade völlig verändert: Auch technisch ist der Club jetzt auf neustem Stand. Ganz klar schallen die Bässe jetzt durch den Raum. „Und alles ist voll digital, es gibt Lichteffekte von sechs Moving-Heads und vier Scannern“, sagt Club-Chef Jan Schroeder. Hinter ihm liegen anstrengende Monate. Mit der Gastro 38 GmbH eröffnete er in diesem Jahr auch schon die Diskotheken Tao sowie Etage 3 - und jetzt eben auch sein „Mutterschiff“, wie er das Esplanade nennt. „Der Club soll sich deutlich von den anderen Läden unterscheiden und eigenständig bleiben“, betont er. Drei Monate Zeit hatten er und sein Team für den Umbau und trotzdem ist es zum Ende hin ziemlich eng geworden. Schroeder: „Das war die knappeste Eröffnung in der Geschichte des Esplanade.“ Einige Details fehlen sogar noch, zum Beispiel ein riesiger Spiegel hinter der Bar.

Gelohnt hat sich der Stress allemal: Die neue schicke, aber unprätentiöse Optik mochten eigentlich alle Gäste. „Es ist total gemütlich hier“, sagte Liliane Thurau (26). Markus Götzen lobte: „So eine Diskothek könnte es auch in Berlin oder Hamburg geben.“

jes

Anzeige