Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Musikschule: Großer Auftritt für kleine Sänger
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Musikschule: Großer Auftritt für kleine Sänger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 18.04.2016
Städtische Musikschule: Beim Tag der offenen Tür durften Kinder alle Instrumente ausprobieren. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Die stolzen Akteure im Alter von fünf bis sechs Jahren präsentierten sich in gleich drei Großensembles auf der Bühne, sangen mit Inbrunst das, was ihnen Musikschullehrer im Zusammenspiel mit den jeweiligen Erzieherinnen beigebracht haben. Die Eltern im Forum klatschten begeistert.

„Das Kita-Angebot und die Resonanz erfüllt uns mit Stolz“, erklärte Musikschulleiter Andreas Meyer. So sei es möglich, Kindern behutsam und spielerisch an die Musik heranzuführen, ihnen Freude zu vermitteln und sie als Musikschüler von morgen zu gewinnen.

Darüber hinaus präsentierte die Schule in der Goethestraße dem interessierten Publikum natürlich das komplette musikalische Angebot von den Rennern Gitarre und Klavier bis hin zu den Instrumenten, für die man gern stärker warb, beispielsweise das Fagott oder auch den dicken Kontrabass.

Die Schülerzahl bezeichnet Meyer als stabil. Rund 1400 sind an vier Standorten aktiv. In der Kooperation mit Schulen und Kitas erreicht die Gesamtzahl allerdings schon 2300.

bhe

Gleich vorweg: Wer beim Show-Ballett „Todes“ an die Ballettkompanie des Moskauer Bolschoi-Theaters denkt, der liegt falsch. Und auch der Ballett-Titel „Todes“ ist nur ein russischer Name und bezieht sich nicht auf Themen rund um Tod und Sterben.

17.04.2016

Wolfsburg. Saisonstart für 15 „Kapitäne“ aus Wolfsburg. Zum Anschippern auf dem Neuen Teich in Wolfsburg-Nord hatten sie bei bestem Wetter und bester Laune an die 20 elektrisch betriebene Modellschiffe zu Wasser gelassen.

17.04.2016

Nach dem verheerenden Großbrand vor über einem Jahr ist das Injoy wieder da! Die Mitglieder trainieren zwar schon wieder in dem komplett neu gebauten Fitnessstudio neben dem CongressPark. Doch am Samstag fiel mit einem Empfang auch der offizielle Startschuss. Es flossen Sekt und Tränen.

18.04.2016
Anzeige