Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Müllcontainer: Feuerteufel legt sechs Brände

Schwarze Serie: Polizei sucht Täter Müllcontainer: Feuerteufel legt sechs Brände

Die Serie der Containerbrände in Wolfsburg nimmt immer größere Ausmaße an. In der Nacht zu Freitag gingen am Laagberg und in Westhagen gleich sechs Müllcontainer in Flammen auf - mehrere tausend Euro Schaden. 24 Stunden vorher hatte es in Kästorf, in der Teichbreite und an der VW-Arena gebrannt.

Voriger Artikel
Heute geht's los: Autostadt eröffnet die Winterwelt
Nächster Artikel
Wohnhauseinbrecher in Wendschott aktiv

Brandserie: Am Laagberg und in Westhagen standen in der Nacht zu Freitag mehrere Müllcontainer in Flammen.

Quelle: Britta Schulze (2)

Wolfsburg. Der Verdacht, dass ein Feuerteufel trotz verschärfter Fahndung ungehemmt sein Unwesen treibt, erhärtet sich. „Wir suchen dringend Zeugen“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Bereits in den Wochen zuvor hatte der Unbekannte vornehmlich in Westhagen und Fallersleben gezündelt. Die neuen Fälle tragen dieselbe Handschrift. Auffällig ist, dass der Täter stets binnen kurzer Zeit großen Schaden anrichtet. Zu den aktuellen Taten kam es zwischen 2.15 und 3.15 Uhr - also innerhalb von einer Stunde. Begonnen hatten die Brände im Sachsenring, wo ein Restmüllcontainer zerstört wurde. Wenig später standen sowohl in der Rostocker Straße als auch in der Neubrandenburger Straße drei Container in Flammen. Hier wurde zudem ein Stromversorgungskasten beschädigt. Die Flammen griffen auch auf zwei Büsche und den Unterstand über.

Ein Zeitungsausträger war es schließlich, der die Polizei auf den letzten Brandort vor dem Einkaufszentrum in der Jenaer Straße hinwies - hier brannte ein Altpapiercontainer. Das 1. Fachkommissariat geht davon aus, dass es einen direkten Tatzusammenhang gibt. „Es ist möglich, dass der oder die Täter mit einem Fahrrad oder einem Krad unterwegs waren“, so Claus. Bislang wurde niemand verletzt - doch das könnte schon beim nächsten Mal anders sein. „Wir nehmen den Fall sehr ernst“, so Claus. Die Polizei will den Druck erhöhen.

von Dirk Borth


+ + + Dieser Text wurde aktualisiert + + +

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schlimme Serie in der Nacht in Wolfsburg
Schlimme Serie geht weiter: Der Serienbrandstifter hat wieder zugeschölagen und acht Müllcontainer angezündet.

Diese Serie macht Angst! Schon wieder hat ein Feuerteufel an gleich neun Stellen innerhalb von neunzig Minuten insgesamt 15 Müllcontainer angesteckt. Vor allem Fallersleben war betroffen - in einem Fall griffen die Flammen sogar auf ein Wohnhaus über!

mehr
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3