Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Müll in den Grünanlagen: „Stadt soll öfter reinigen!“

Wolfsburg Müll in den Grünanlagen: „Stadt soll öfter reinigen!“

Wolfsburg ist abseits der Porschestraße verdreckt - findet Sieglinde Gaede (70). Überall in den Seitenstraßen sieht sie Müll in den Rabatten und Vorgärten: „Hier sollte öfter gereinigt werden.“

Voriger Artikel
Nach Razzia: Noch zwei Verdächtige
Nächster Artikel
Golf-Fahrer unter Drogeneinfluss

Kein schöner Anblick: Sieglinde Gaede ärgert sich über Müll in den Grünanlagen.

Quelle: Photowerk (bs)

Wenn die Wolfsburgerin am Porschestadion parkt und über den Rathenauplan in die Innenstadt geht, sieht sie überall Taschentücher, Bonbonfolien, Chipstüten und anderen Unrat in Büschen, Hecken und Vorgärten. „Das sieht jeder, der hier vorbeigeht“, sagt Gaede - Wolfsburg mache einen schlechten Eindruck auf seine Gäste. Sie habe sich schon öfter bei der Stadt gemeldet mit dem Hinweis, die Reinigungskräfte häufiger einzusetzen: „Aber es passiert überhaupt nichts.“ Modern designte Mülleimer seien ein zusätzliches Übel: Wind und Vögel verteilten Müll überall.

Der Stadt ist die Unsitte bekannt, dass vermehrt Müll in den Grünanlagen, Büschen und Hecken entsorgt wird, sagt Sprecher Ralf Schmidt. Besonders auffällige Stellen im Innenstadtbereich reinigt der Geschäftsbereich Grün wöchentlich, ebenso die Bankplätze und um die Mülleimer herum. Doch: „Aktuell sind Mitarbeiter mit dem zurückschneiden von Gehölzen und anderen Arbeiten in Grünflächen ausgelastet.“ Saisonkräfte stünden der Stadt erst ab März zur Verfügung - dann soll eine umfangreichere Reinigungsaktion stattfinden. Die Stadt appelliert auch an die Bürger, Müll nicht einfach achtlos wegzuwerfen.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände