Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Müll in den Grünanlagen: „Stadt soll öfter reinigen!“
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Müll in den Grünanlagen: „Stadt soll öfter reinigen!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 02.03.2014
Kein schöner Anblick: Sieglinde Gaede ärgert sich über Müll in den Grünanlagen. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Wenn die Wolfsburgerin am Porschestadion parkt und über den Rathenauplan in die Innenstadt geht, sieht sie überall Taschentücher, Bonbonfolien, Chipstüten und anderen Unrat in Büschen, Hecken und Vorgärten. „Das sieht jeder, der hier vorbeigeht“, sagt Gaede - Wolfsburg mache einen schlechten Eindruck auf seine Gäste. Sie habe sich schon öfter bei der Stadt gemeldet mit dem Hinweis, die Reinigungskräfte häufiger einzusetzen: „Aber es passiert überhaupt nichts.“ Modern designte Mülleimer seien ein zusätzliches Übel: Wind und Vögel verteilten Müll überall.

Der Stadt ist die Unsitte bekannt, dass vermehrt Müll in den Grünanlagen, Büschen und Hecken entsorgt wird, sagt Sprecher Ralf Schmidt. Besonders auffällige Stellen im Innenstadtbereich reinigt der Geschäftsbereich Grün wöchentlich, ebenso die Bankplätze und um die Mülleimer herum. Doch: „Aktuell sind Mitarbeiter mit dem zurückschneiden von Gehölzen und anderen Arbeiten in Grünflächen ausgelastet.“ Saisonkräfte stünden der Stadt erst ab März zur Verfügung - dann soll eine umfangreichere Reinigungsaktion stattfinden. Die Stadt appelliert auch an die Bürger, Müll nicht einfach achtlos wegzuwerfen.

mbb

Anzeige