Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mühlengraben: Kritik an Parkmarkierungen

Wolfsburg Mühlengraben: Kritik an Parkmarkierungen

Heftige Kritik hat die CDU Stadtmitte an der Verkehrsplanung im Rathaus geübt. Seit der Neumarkierung von Parkplätzen in der Straße „Am Mühlengraben“ habe sich die Verkehrslage dort deutlich verschärft.

Voriger Artikel
Nach Käferbrand: „Es blutet mir das Herz“
Nächster Artikel
Gemein: Seniorin (89) Goldschmuck gestohlen

Am Mühlengraben: Da die Stadt den Bürgersteig zum Teil asphaltiert und für Kurzzeitparker freigegeben hat, ist der Weg für Fußgänger nun erheblich schmaler.

Ein Teil des Bürgersteiges wurde vor einiger Zeit als Radweg asphaltiert und nun, mit Markierungen versehen, zum Kurzzeitparken umgewidmet. Ortsratsmitglied Dieter Klinzmann: „Die Verwaltung hat die Maßnahme damit begründet, nun eine eindeutige Verkehrssituation geschaffen zu haben. Man muss schon viel Fantasie haben um zu verstehen, dass engere Straßen und mehr parkende Autos sicherer für die Fahrradfahrer sein sollen.“

Auch Gespräche mit Anwohnern hätten gezeigt, dass die bisher unzulässig genutzten Parkplätze plötzlich zu legalen umgewandelt worden seien, indem einfach weiße Markierungen gezogen wurden.

Fraktionssprecher Jens Thurow: „Der Fußweg ist erheblich schmaler geworden und für Fußgänger, Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer gibt es keine sichtbare Abgrenzung mehr zu den parkenden Fahrzeugen.“ Die CDU Stadtmitte sehe nach wie vor die Notwendigkeit, das immer größer werdende Parkproblem an dieser Stelle zu lösen. „Wir haben dazu bereits konstruktive Vorschläge in den Ortsrat eingebracht, indem der Bau einer Parkpalette vorangetrieben werden soll. Leider haben wir dafür keine politische Mehrheit erhalten“, bedauert Thurow.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang