Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Movimentos findet 2017 wieder statt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Movimentos findet 2017 wieder statt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 12.10.2016
Movimentos-Akademie: Am 29. Oktober findet das Casting statt.
Anzeige

„Die Movimentos-Festwochen der Autostadt sind seit vielen Jahren ein wichtiger Leuchtturm innerhalb der Kulturlandschaft Deutschlands“, erklärt VW-Chef Matthias Müller. Für den Volkswagen-Konzern sei das Engagement für internationale Künstler und die Unterstützung kultureller Einrichtungen ein wichtiger Ausdruck von gelebter gesellschaftlicher Verantwortung.

Autostadt-Geschäftsführer Otto F. Wachs: „Seit zehn Jahren ist die Movimentos-Akademie dabei ein wichtiges Angebot im Bereich der künstlerischen Bildung für junge Menschen. Wir sind stolz darauf, auch dieses nachhaltige Engagement 2017 gemeinsam mit unseren Partnern wieder umzusetzen.“ Die jungen Tänzer der Movimentos-Akademie werden ihre Choreografien in Zusammenarbeit mit dem Tanzenden Theater, dem Theater Wolfsburg und dem Staatstheater Braunschweig erarbeiten und zu Beginn der Festwochen uraufführen.

Tanzbegeisterte Kinder und Jugendliche sollten sich den Samstag, 29. Oktober, vormerken: Die Movimentos-Akademie sucht wieder junge Teilnehmer zwischen acht und 19 Jahren, die unter professioneller Anleitung des Choreografen Daniel Martins und Tanzpädagogin Sonja Böhme eine Tanzproduktion entwickeln. Informationen unter www.movimentos-akademie.de.

Wolfsburg. Schon seit mehr als vier Jahren fordern Jugendliche und auch Politiker (vor allem die Piraten und die SPD) die Sanierung des Jugendhauses Ost. Doch vor 2018 sollen die Arbeiten nicht beginnen.

12.10.2016

Sülfeld. Ein Feuer in einer zugemüllten Wohnung am Wasserkamp in Sülfeld sorgte am frühen Morgen für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Dabei behinderte vor allem eine starke Rauchentwicklung die Löscharbeiten der 70 Einsatzkräfte in der zugemüllten Doppelhaushälfte.

12.10.2016

Wolfsburg. Dieses Jubiläum macht Ralf D. Christians so schnell niemand nach: Seit 40 Jahren ist der Wolfsburger mit dem Delphin-Palast verbunden. Zuerst als Platzanweiser, mittlerweile betreibt der 56-Jährige das Traditions-Kino.

12.10.2016
Anzeige