Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Movimentos beginnt: Tanz und Beziehungen

Wolfsburg Movimentos beginnt: Tanz und Beziehungen

Großer Auftakt der Movimentos-Festwochen in der Autostadt. Die Sydney Dance Company feiert heute um 20 Uhr im VW-Kraftwerk die Europa-Premiere ihrer Choreografie „2 One Another“ Bereits gestern erlebten Mitarbeiter von VW, Autostadt, Ritz-Carlton und Mövenpick die Aufführung. Auch der VW-Betriebsrat war bei dieser Vorab-Aufführung dabei.

Voriger Artikel
DOW: Knöllchen trotz geöffneter Schranken
Nächster Artikel
Schloss: Guter Start für „Frühlingszauber“

Grandioser Auftakt: Die Sydney Dance Company zeigte schon gestern vorab ihre Choreografie „2 One Another“ im Kraftwerk.

Quelle: Sebastian Bisch

Fließende, schwebende Bewegungen, dazu eine vollendete Körperbeherrschung, das zeichnet die Choreografie aus. Und das sind auch die Stärken der Sydney Dance Company, die der Spanier Rafael Bonachela bereits seit dem Jahr 2009 leitet.

In „2 One Another“ untersucht er menschliche Interaktionen: Gesten und Beziehungen, Aktionen, Reaktionen, Verbindungen und Trennungen – also alles Dinge, die ein erfülltes soziales Leben ausmachen. Die Bewegungen der Tänzerinnen und Tänzer sind kraftvoll, aber doch auch wieder weich und fließend. Die Choreografie, die schon viele Preise bekam, besticht durch genau diese Spannung.

Für den Soundtrack mixte Nick Wales barocke mit elektronischen Klängen, die durch das große Kraftwerk donnern. Dazu sind Lyrik-Fragmente von Samuel Webster zu hören.

Das Bühnenbild und die Kostüme liefert Tony Assness, für das pulsierende und dennoch beeindruckend schlichte Lichtdesign zeichnet Benjamin Cisterne verantwortlich.

Die Europa-Premiere von „2 One Another“ heute Abend ist bereits ausverkauft, auch für die Aufführungen am Samstag und Sonntag, 11. und 12. April, im alten Kraftwerk gibt es keine Tickets mehr.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016