Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Morgen fällt der Startschuss: Neuer Busfahrplan tritt in Kraft

Wolfsburg Morgen fällt der Startschuss: Neuer Busfahrplan tritt in Kraft

Morgen ist es so weit: Der Bus-Fahrplan der WVG tritt in Kraft. Im Vorfeld gab es bereits Kritik an dem neuen Busnetz, vor allem aus der Nordstadt. Damit die Umstellung reibungslos klappt, hat sich die WVG gerüstet: „Unsere Leitstelle ist in den nächsten Tagen doppelt besetzt“, sagt Pressesprecherin Carolin Hoppe.

Voriger Artikel
Trickdiebe stahlen die Ersparnisse
Nächster Artikel
Auf der Nordhoff-Straße wird‘s eng

Vier neue Busse für die WVG: Werkstattleiter Andreas Kolbig (l.) und Geschäftsführer Heiko Hansen mit den MAN-Fahrzeugen.

Hintergrund der Umstellung: Das alte Busnetz ist in die Jahre gekommen, immer wieder wurde nachgebessert und geändert, jetzt sei es an der Zeit gewesen, einen komplett neuen Busplan aufzustellen, so Carolin Hoppe. Stadtwerke-Vorstand Frank Kästner sieht darin viele Vorteile: „In der Regel fahren jetzt auf weniger Linien die Busse häufiger. Abfahr- und Umsteigezeiten sind klarer getaktet und lassen sich so besser einprägen.“

Die Politik hatte den Auftrag für die Überarbeitung gegeben. Engere Taktung, klarere Linienführung, ein dichtes Haltestellennetz und Umsteigen ohne lange Wartezeiten – das waren die Ziele. Wichtige Änderung: Die Hauptlinien 201 und 202 verkehren zu den Hauptverkehrszeiten beispielsweise im 15-Minuten-Takt, die Grundlinien (203, 204, 211 bis 213) im 30-Minuten-Takt.

Die WVG hat auch den Verkehr rund um die Schulen geändert, die Zeiten orientieren sich an Unterrichtsbeginn und -ende.

In Vorbereitung auf den Start des neuen Liniennetzes hat die WVG jetzt vier neue Busse der Marke MAN im Empfang genommen. Dabei handelt es sich um zwei Solowagen des Typs MAN Lion‘s City A21 und zwei Gelenkbusse des Typs MAN Lion‘s City GL A40.

  • Infos zum Fahrplan: www.wvg.de, Tel. 05361/189 8888.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016