Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Morgen: Shopping-Sonntag mit schnellen Maschinen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Morgen: Shopping-Sonntag mit schnellen Maschinen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 03.05.2014
Wolfsburger Innenstadt: Am morgigen Sonntag öffnen die Geschäfte, in der Fuzo steigt die Auto- und Zweiradmeile. Quelle: Photowerk (Archiv)
Anzeige

Sechs Autohäuser, zwei Motorradhändler, drei Fahrrad- und eBike-Anbieter sowie weitere Aussteller präsentieren ihr Angebot. „Wir freuen uns sehr, dass wir die Meile weiter ausbauen konnten“, sagt Joachim Schingale, Geschäftsführer der Wolfsburg Marketing (WMG). Ihr Debüt feiern zwei Motorradhändler (Kawasaki und Ducati). Echte Hingucker werden einige dreirädrige Trikes sein - und auch Harley Davidson darf nicht fehlen.

Es gibt übrigens nicht nur brandaktuelle Fahrzeuge, sondern auch einige historische Exponate, die der Käferclub beisteuert. Mit den eBikes von drei Wolfsburger Anbietern können die Besucher - falls das Wetter mitspielt - sogar proberadeln.

Außerdem dabei: Der Wissenschaftstruck der Ostfalia-Hochschule, ein Spinning-Rad und ein Überschlagssimulator, mit dem der ADAC für ein ganz besonderes Erlebnis sorgt. Hüpfburg und Kinderkarussell stehen ebenfalls bereit.

In den Geschäften erwarten die Besucher attraktive Angebote und die neuesten Modetrends. „Der Weg in die Wolfsburger Innenstadt lohnt sich“, wirbt Holger Stoye (WMG), „gutes Wetter haben wir bestellt.“

In den Parkhäusern gelten Sonderöffnungszeiten (Text oben). Aufgepasst: Der städtische Ordnungsdienst hat Kontrollen in der Innenstadt und rund um die Designer Outlets angekündigt.

Die Bürgerinitiative Schlosswiesen macht mobil: Den Maifeiertag nutzten die Aktiven aus Alt-Wolfsburg, um Protest-Plakate zu malen und in der Nordstadt Handzettel mit dem Termin der nächsten Ortsratssitzung zu verteilen. Und: Die PUG hat einen Antrag vorbereitet, der die Planungen für ein Baugebiet „An den Schlosswiesen“ vorerst stoppen soll.

05.05.2014

Die Betriebsräte der Stadtwerke und der LSW wollen künftig stärker zusammenarbeiten: Sie bilden eine Arbeitsgemeinschaft (Arge). Den Vorstand bilden gleichberechtigt Dalibor Dreznjak (Stadtwerke) und Rüdiger Bekmann (LSW).

05.05.2014

Auf Hochtouren laufen derzeit die Arbeiten im letzten Bauabschnitt an und in den Häusern im Dahlienweg (Hellwinkel). Das Modernisierungsprojekt der Neuland liegt voll im Zeitplan und wird im Juli abgeschlossen sein.

05.05.2014
Anzeige