Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mordfall Bittner: So fahndet die Polizei im Fernsehen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mordfall Bittner: So fahndet die Polizei im Fernsehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 29.01.2014
Szene aus dem Fahndungs-Film: Diese Schauspielerin (Sabine Lorenz) ist im ZDF-Film das Mordopfer Sabine Bittner. Moderator ist Rudi Cerne. Quelle: ZDF
Anzeige

Regisseur Peter Ladkani rekonstruierte den Mord gemeinsam mit der Polizei. Gedreht wurde im Dezember in Bergkirchen (bei München). In dem Film stellt Schauspielerin Sabine Lorenz das Opfer Sabine Bittner dar. „Wir haben den kompletten Tag bis zum Auffinden der Leiche rekonstruiert“, so „Aktenzeichen XY“-Redakteur Rüdiger Wellnitz.

Sabine Bittner hatte sich am Tag ihres Todes, 29. November 2012, einen freien Tag genommen, weil sie in ihrem Haus am Fanny-Lewald-Ring auf eine Möbellieferung wartete. In dem Film ist zu sehen, wie die 47-Jährige einkaufen geht. Später schreibt sie einen Brief an einen unbekannten Empfänger. Gegen 10.30 Uhr entdeckt ein Nachbar dann die offene Terrassentür - Sabine Bittner liegt erschossen in ihrem Haus.

  • Der Beitrag über den Mordfall Bittner ist am Mittwoch, 5. Februar, 20.15 Uhr, im ZDF zu sehen.

rpf

Anzeige