Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Mord und Messer-Angriff: ZweiBluttaten beschäftigen das Gericht

Wolfsburg Mord und Messer-Angriff: ZweiBluttaten beschäftigen das Gericht

Gleich zwei Bluttaten aus Wolfsburg werden im September vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts verhandelt. Ab 1. September geht es um einen Mord in Mörse, ab 8. September um einen versuchten Mord auf dem Berliner Ring.

Voriger Artikel
20-Meter-Kran am Südkopf-Center
Nächster Artikel
Ein neues Dach für die Brauscheune

Zwei Tatorte, zwei Bluttaten: In Mörse (links) tötete ein Mann (65) seine frühere Lebensgefährtin, am Berliner Ring ging ein 35-Jähriger auf seine Freundin los.

Quelle: Fotos: Archiv

Fall 1: Ab dem 1. September muss sich ein Braunschweiger (65) wegen Mordes verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor, er habe am 6. März in Mörse seine frühere Lebensgefährtin (64) vor deren Wohnhaus in der Wittenberger Straße erstochen - die Frau wollte die Beziehung offenbar nicht fortsetzen. Erst nach der Bluttat wurde bekannt, dass der Angeklagte sein Opfer in den Wochen zuvor bereits zweimal vergewaltigt haben soll. Im Falle einer Verurteilung droht dem Mann eine lebenslange Freiheitsstrafe.

Fall 2: Am 2. April kam es in einer Wohnung auf dem Berliner Ring zu einer schrecklichen Bluttat: Ein 35-Jähriger soll seine Lebensgefährtin (39) mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben, anschließend fügte er sich selbst ebenfalls schwerste Verletzungen zu. Die Frau konnte mit letzter Kraft vom Balkon aus um Hilfe rufen, ein Nachbar trat die Tür ein (WAZ berichtete). Ursache sei ein Streit gewesen, weil die Frau ihn aus der Wohnung schmeißen wollte. Die Staatsanwaltschaft wertet das Verbrechen als versuchten Mord, der Prozess beginnt am 8. September.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände