Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mord im Vorsfelder Bordell: Freier sollen sich melden
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mord im Vorsfelder Bordell: Freier sollen sich melden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 28.11.2016
Mord im Bordell: In Vorsfelde wurde am 11. November eine Prostituierte getötet, die Polizei sucht Zeugen. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Vorsfelde

Das spätere Opfer war in dieser Zeit durchgehend in dem kleinen Bordell in der Vorsfelder Straße Am Bahnhof tätig gewesen. Besonders interessant sind für die Polizei Zeugen, die noch am Tattag bei der Frau waren. Hintergrund: Die Mordkommission hatte am und rund um den Tatort auch zahlreiche DNA-Spuren gesichert, die zurzeit beim Landeskriminalamt (LKA) in Hannover ausgewertet werden. Sprecher Sven-Marco Claus: „Wir erhoffen uns, auch durch die Hilfe der Zeugen die Spuren zuordnen zu können.“

Zur Galerie
Noch keine heiße Spur: Nach dem mutmaßlichen Mord an einer Prostituierten in Vorsfelde suchte die Polizei die Umgebung rund um den Tatort ab.

Offenbar sollen die Kunden der Prostituierten freiwillig ihre DNA abgeben, um so möglichst viele der (unverdächtigen) Spuren ausschließen zu können. Sven-Marco Claus: „Uns ist klar, dass es sicherlich eine Hemmschwelle gibt, unserer Bitte nachzukommen“ - darum sichere die Polizei allen Kunden des Etablissements Diskretion zu.

Ansonsten werden weiter alle Zeugen gesucht, die mit dem Opfer - einer 33-Jährigen aus der Dominikanischen Republik - zuletzt Kontakt hatten, ob direkt oder auch am Telefon. Jeder Hinweis (Telefon 05361-46460) könne wertvoll sein. Die Frau war am 11. November in dem Bordell umgebracht worden.

Stadt Wolfsburg "Der gestiefelte Kater" im Theater - Zwei neue Gesichter beim Weihnachtsmärchen

Katja Geist und Gunnar Titzmann sind die neuen Gesichter im Weihnachtsmärchen „Der gestiefelt Kater“ nach den Brüdern Grimm im Wolfsburger Theater. Beide kommen aus Hamburg und sie agieren mit Vorliebe vor Kindern, waren jeweils engagiert an festen Häusern, sind nunmehr tätig als freie Schauspieler.

29.11.2016
Stadt Wolfsburg Veranstaltung findet 2017 in Wolfsburg statt - Tag der Niedersachsen: Jetzt laufen die Planungen

Der Tag der Niedersachsen findet 2017 in Wolfsburg statt - jetzt sind die Planungen richtig gestartet: Der so genannte Programmbeirat für den „Tag der Niedersachsen“ traf sich zur ersten Sitzung.

01.12.2016
Stadt Wolfsburg Karitative Aktion im DOW Wolfsburg - Lions verkaufen Suppe für den guten Zweck

Eine warme Suppe geht im Winter immer - das dachte sich der Lions-Club New Generation und verkaufte am Samstag in den Designer Outlets Wolfsburg (DOW) heiße Suppen. „Der komplette Erlös geht an die Initiative Starthilfe, die sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen hilft“, erklärt Organisatorin Claudia Kayser.

28.11.2016
Anzeige