Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mord im Klinikum: Polizisten im Zeugenstand
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mord im Klinikum: Polizisten im Zeugenstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 10.07.2016
Schweigt bislang zu allen Vorwürfen: Ein Wolfsburger soll im Klinikum einen Patienten erstochen haben. Heute wird der Prozess vor dem Landgericht fortgesetzt. Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige

Am 15. Februar war im Wolfsburger Klinikum ein argloser Rentner (85) in seinem Bett erstochen worden. Angeklagt ist ein unter einer Psychose leidender 40-jähriger Wolfsburger - laut Staatsanwaltschaft habe der Verdächtige seine Mutter töten wollen, die er für den Teufel hielt. Um ihn zu täuschen, so glaubt er, habe die Mutter die Gestalt des Rentners angenommen.

Der Angeklagte selbst schweigt bisher zu allen Vorwürfen. Beim Prozessauftakt am Dienstag hatte das Landgericht vier Krankenschwestern vernommen, die das dramatische Geschehen auf der Station schilderten. Jetzt sollen Polizeibeamte gehört werden, die kurz nach der Bluttat die Ermittlungen aufnahmen und den Verdächtigen auf dem Klinikumsgelände festnahmen; der Mann hatte sich durch einen Messerstich in den Bauch ebenfalls schwer verletzt.

Auch Familienangehörige des Angeklagten sowie ein Gerichtsmediziner stehen auf der Zeugenliste.

fra

Sülfeld. Tierischer Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Sülfeld. Die Kameraden rückten am Mittwochnachmittag zur Rettung von fünf Entenküken aus, die am Düker in einen Schacht geplumpst waren. Die Aktion fand ein Happy End.

07.07.2016

Bagger, Bohrer, Schwertransporte. Große Renovierung im Porschestadion. Der Hauptplatz wurde abgetragen, bekommt eine Rasenheizung, ein weiteres Feld wird erneuert. Grund: Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg stellt seinen Leistungs-Nachwuchs (U 23, U 19, U 17, U 15) neu auf.

07.07.2016

Sandkamp. Falls auf dem VW-Gelände tatsächlich eine Bombe gefunden wird, wird Sandkamp am Sonntag komplett evakuiert. Informationen dazu will die Stadt am Freitag ( vermutlich gegen Abend) bekannt geben - über Zeitung, Radio und Internet auf www.wolfsburg.de.

10.07.2016
Anzeige