Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mord an Prostituierter: Wer hat Fotos vom Tatort?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mord an Prostituierter: Wer hat Fotos vom Tatort?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 16.11.2016
Tötungsdelikt in Vorsfelde: In diesem kleinen Bordell starb die 33-jährige Prostituierte. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Vorsfelde

„Heutzutage hat fast jeder ein Handy“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Darauf setzen die Ermittler: „Wir hoffen, dass auf den Aufnahmen zufällig Personen oder Fahrzeuge zu sehen sind, die für uns von Bedeutung sein könnten.“

Und von Bedeutung ist für die Mordkommission (Moko) jeder noch so kleine Hinweis. Die Prostituierte, eine 33-jährige Frau aus der Dominikanischen Republik, war am Freitagnachmittag schwer verletzt in dem kleinen Bordell „Sandys Freizeittreff“ in der Straße Am Bahnhof in Vorsfelde aufgefunden worden. Ihr waren durch „stumpfe Gewalteinwirkung“ schwerste Verletzungen beigebracht worden, denen sie noch am Tatort erlag. Vom Täter und der Tatwaffe fehlt trotz aufwändiger Suchaktionen bislang jede Spur.

Die Polizei fragt nun: Wer hat am Freitag Aufnahmen gefertigt in den Straßen Am Bahnhof, Fritz-Weiberg-Straße, Heinrich-Jasper-Straße oder Flockenweg? Diese Fotos oder Videos möchte die 30-köpfige Moko auswerten. Zeugen sollten sich unter Telefon 05361-46460 melden bei der Polizei melden.

fra

Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen 26 Jahre alten Wolfsburger wegen Totschlags erhoben. Ihm wird vorgeworfen, seine Freundin (24) in der gemeinsamen Wohnung in Westhagen mit einem Messer getötet zu haben.

16.11.2016
Stadt Wolfsburg Unterstützung für bedürftige Wolfsburger - Caritas-Mittagstisch hat wieder geöffnet

Der Caritas-Mittagstisch hat am Mittwoch wieder seine Pforten geöffnet. Im Bonifatiushaus im Antonius-Holling-Weg wird bedürftigen Menschen in der kalten Jahreszeit jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine warme Mahlzeit serviert.

16.11.2016
Stadt Wolfsburg 15.092 Schüler besuchen den Unterricht - Zahl der Schüler in Wolfsburg steigt

Die Zahl der Schüler in Wolfsburg steigt weiter. Im aktuell laufenden Schuljahr werden an 37 allgemeinbildenden Schulen insgesamt 15.092 Schülerinnen und Schüler unterrichtet.

16.11.2016
Anzeige