Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Mörser Knoten: Neue Verkehrsführung gilt

Wolfsburg Mörser Knoten: Neue Verkehrsführung gilt

Wolfsburg. Seit gestern gilt die angekündigte neue Verkehrsführung im Mörser Knoten. Mindestens bis in den Herbst hinein wollen die Stadt Wolfsburg und die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr den Versuch laufen lassen.

Voriger Artikel
Schildkröte Turbo wartet auf seine Besitzer
Nächster Artikel
BUND seit 30 Jahren in der Lönsstraße

Versuch gestartet: Seit gestern gilt am Mörser Knoten/Auffahrt A39 die neue Verkehrsführung mit Vorsortierung auf zwei Fahrstreifen.

Quelle: Roland Hermstein

Möglich ist, dass danach auch eine ganz neue Abfahrtsrampe von der A 39 auf die Braunschweiger Straße gebaut wird. Mit der neuen Regelung ist an der Anschlussstelle in Fahrtrichtung Süden ein direktes Ausfahren von der A 39 nach Mörse oder Hattorf bis auf Weiteres nicht mehr möglich. Fahrer, die von der Braunschweiger Straße kommen, können dafür nach einer zweistreifigen Vorsortierung nach Mörse ausfahren oder sich auf die A 39 in Richtung Flechtorf einfädeln. So sollen die leidigen Rückstaus zu Stoßzeiten vermieden werden. Um zu bestimmen, wie der Verkehr sich durch die Änderung verlagert, wollen Stadt und Landesbehörde Messungen und Untersuchungen durchführen und im Herbst auswerten.

Dass Autofahrer nicht mehr von der A 39 nach Mörse oder Hattorf abfahren können, hatte bei einigen Politikern für Unmut gesorgt (WAZ berichtete). Gestern teilte die Landesbehörde mit, dass es bei diesem Zustand nicht bleiben müsse. Laut Sprecher Jens-Thilo Schulze sei geplant, „bei einer deutlichen verkehrlichen Verbesserung“ durch die jetzige Umstellung eine bauliche Möglichkeit zu schaffen, wieder von der A 39 nach Mörse abzufahren. Dazu solle eine zusätzliche Abfahrtsrampe etwa in Höhe des Stralsunder Ringes von der A 39 hin zur Braunschweiger Straße gebaut werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016