Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Moderner Glas-Pavillon für den Wolfsburger Bahnhof
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Moderner Glas-Pavillon für den Wolfsburger Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 03.05.2017
Neue Pavillon am Bahnhof: Die Arbeiten laufen. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Wolfsburg

Der Prototyp davon steht in Berlin, der erste Pavillon dieser Art wird jetzt in der VW-Stadt als Pilotprojekt gebaut.

Seit Anfang der Woche sind Bauarbeiter damit beschäftigt, ein Loch für das Fundament des Pavillons auszukoffern. Laut Bahnsprecherin Angelika Theidig soll er heller, eleganter und einladender sein als die Vorgängermodelle. „Er verfügt unter anderem über einen Info-Bildschirm für Uhrzeit und Fahrpläne und eine USB-Ladebuchse“, heißt es in der Pressemitteilung der Bahn. Und: Ab Juni soll er nutzbar sein. Wie teuer der neue Pavillon am Wolfsburger Bahnhof ist, dazu macht die Bahn derzeit keine Angaben.

Bundesweit investiert die Bahn mit Hilfe von Fördermitteln in diesem Jahr allein 900 Millionen Euro in die Modernisierung der Bahnhofs-Infrastruktur. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Barrierefreiheit an den Bahnhöfen sowie der Komfort. Herausragende Projekte sind die Um- und Neugestaltungen der Hauptbahnhöfe Dortmund, Münster, Frankfurt, München und Stuttgart.

ke

Stadt Wolfsburg Reparatur dringlich - Verein hofft auf Zuschuss der Stadt - VfL-Leistungszentrum: Regenwasser tropft durchs Dach

Es tröpfelt - in die Sporthalle des VfL-Leistungszentrums. Das Gebäude ist in die Jahre gekommen und in der Dachfolie haben sich Risse gebildet. Durch die sickert nach Regengüssen das Wasser nun bis in die Halle. Der VfL muss nun schnell handeln und die Decke abdichten.

03.05.2017
Stadt Wolfsburg Baustart für Paulus-Familienzentrum - Heilig-Geist-Kirche: Start der Sanierung

Mitte-West. In der Lukas-Gemeinde tut sich einiges: Die langersehnte Sanierung der Heilig-Geist-Kirche auf der Röntgenstraße beginnt, außerdem starten die Bauarbeiten für das neue Familienzentrum an der Pauluskirche. „Wir freuen uns, dass es los geht“, sagt Kirchenvorsteher Sven-Ulf Weilharter.

03.05.2017

Bisher ungeahnte Probleme lauern unter Wolfsburg, genauer: auf einigen Friedhöfen. Wegen ungünstiger Bodenbeschaffenheit dauern dort Verwesungsprozesse viel länger als üblich.

03.05.2017
Anzeige