Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Mitten in der Innenstadt: Pistolen-Mann überfällt Apotheke

Wolfsburg Mitten in der Innenstadt: Pistolen-Mann überfällt Apotheke

Ein bewaffneter Mann hat gestern die Adler-Apotheke in der Saarstraße überfallen. Er erbeutete einige Geldscheine aus der Kasse und konnte entkommen.

Voriger Artikel
Triathlon: 1000 Sportler morgen am Start
Nächster Artikel
Gefährliche Sabotage: Unbekannte bohren Schrauben in Autoreifen!

Die Apotheke in der Saarstraße: Ein Unbekannter verübte einen bewaffneten Überfall. Anschließend flüchtete er in ein Gebäude in der Goethestraße (kl. Bild).

Quelle: Photowerk (bb)

Um 10.40 Uhr betrat der Mann die Apotheke und bedrohte eine 36-jährige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe. Mit ein paar Scheinen aus der Registrierkasse flüchtete der Täter über die Saarstraße nach Norden und bog dann zwischen den Mehrfamilienhäusern am Wellekamp in Richtung Lessingstraße ab.

Mutig: Die überfallene Apotheken-Angestellte verfolgte den flüchtenden Mann zu Fuß. Sie beobachtete, wie er in der Goethestraße (nahe der Kreuzung Lessingstraße) in ein Haus gegenüber der Musikschule lief. Die alarmierte Polizei riegelte aus Sicherheitsgründen Teile der Goethestraße ab.

Schnell durchsuchten die Polizisten die Räume des umstellten Gebäudes, bis auf eine verschlossene Wohnung im Obergeschoss. Die Polizei orderte einen Einsatzwagen der Berufsfeuerwehr. Über eine Klappleiter der Feuerwehr konnten Einsatzkräfte durch ein Fenster in die Wohnung blicken - die allerdings leer war. Der Täter war ganz offenbar schon längst durch den Hinterausgang des Wohnblocks geflüchtet und hatte sich erfolgreich über das Gelände des Kleingärtnervereins Wellekamp abgesetzt.

Der Täter soll etwa 30 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein. Er hatte recht kurze Haare und trug ein Basecap sowie eine dunkle Sonnenbrille. Die Polizei vermutet, dass er sich bereits vor der Tat im Bereich der Apotheke aufhielt, um auf einen günstigen Moment für den Überfall zu warten - möglicherweise haben ihn Zeugen gesehen. Die Polizei Wolfsburg nimmt Hinweise unter Telefon 05361/ 46460 entgegen.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang