Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mittellandkanal: Polizei-Taucher suchten Diebesgut
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mittellandkanal: Polizei-Taucher suchten Diebesgut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 14.03.2014
Polizei-Taucher am Kanal: Die Einsatzkräfte fischten drei Fahrräder aus dem Wasser. Einsatzort war die blaue Kanalbrücke am Ende der Borsigstraße. Quelle: Fotos: Hensel
Anzeige

Bilanz: Die Taucher zogen unter der blauen Brücke zwischen dem Allersee-Südufer und der Borsigstraße unter anderem drei Fahrräder und einige Motorradteile aus dem Wasser.

Der Einsatz fand im Rahmen eines Projekts und nicht aus aktuellem Anlass statt: „Wir unterstützen die Polizeiinspektion Wolfsburg, auch in Peine und Braunschweig werden wir in der nächsten Zeit unter ausgewählten Brücken tauchen“, sagt Polizeioberkommissar Gerhard Gerlach. Die Aktion am Dienstag bildete den Auftakt: Die Experten werden in Wolfsburg noch unter weiteren Brücken entlang des Mittellandkanals tauchen. Denn Brücken sind bei Ganoven beliebt, wenn es darum geht, überflüssiges Diebesgut oder andere Dinge verschwinden zu lassen.

Mit sieben Polizisten, darunter zwei Taucher, einem Krankenwagen und einer Zugmaschine war die Gruppe aus Braunschweig vor Ort - in Niedersachsen gibt es ansonsten nur noch in Oldenburg und Hannover ein Polizeitauch-Team. Die Zugmaschine ist immer

dabei, damit auch größere Gegenstände wie Tresore geborgen werden können, jetzt kam sie allerdings nicht zum Einsatz.

Dafür fanden die Taucher im sechs Grad warmen Wasser und in vier Metern Tiefe anderes: drei Fahrräder, Bauteile eines Motorrads sowie zwei Statuen aus Gips. „Die Fahrräder können noch nicht lange im Wasser gelegen haben“, sah Gerlach mit geschultem Auge. Die Rahmennummern werden jetzt mit gemeldeten Fahrrad-Diebstählen in Wolfsburg abgeglichen.

Wann der nächste Einsatz der TEE in Wolfsburg ist, steht noch nicht fest. „Das hängt dann von der aktuellen Einsatzlage ab“, so Gerlach.

üt

Die Sommerferien beginnen in Niedersachsen am 31. Juli und dauern bis zum 10. September. Und das ist in diesem Jahr ein großes Problem für Eltern von Schulanfängern: Denn diese Kinder sind ab dem 1. August ohne Betreuung. Die Stadtverwaltung sucht nach Lösungen.

14.03.2014

Handwerker-Pfusch war Ursache für einen verheerenden Großbrand, der 2009 in Heiligendorf ein Wohnhaus komplett vernichtete. Am Dienstag standen zwei Handwerker (56 und 52 Jahre alt) vor Gericht, die ein Abgasrohr für den Kamin falsch gesetzt hatten - beide Verfahren wurden gegen 500 Euro Geldauflage eingestellt.

11.03.2014

Schwerer Unfall nach riskantem Überholmanöver: Ein Roller-Fahrer (58) stieß am Dienstag im Feierabendverkehr in Vorsfelde mit einem Golf zusammen und prallte anschließend gegen ein weiteres Fahrzeug.

11.03.2014
Anzeige