Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mitarbeiter verließen schnell das Gemeindehaus
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mitarbeiter verließen schnell das Gemeindehaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 26.03.2015
Feuer an der Kreuzkirche: Superintendentin Hanna Löhmannsröben informierte sich vor Ort. Quelle: Photowerk (bea/kn)

Die Mitarbeiter und Gäste verließen sofort das Gebäude und versammelten sich im Hof. „Es lief alles geregelt ab“, so Thormeier. Auch Superintendentin Hanna Löhmannsröben, die sich in ihrem Büro im Haus der Kirche am Schillerteich aufhielt, war wenig später vor Ort. „Ich bin mit dem Rad gekommen“, berichtete sie, „mein Auto sollte den Rettungskräften nicht im Weg sein.“ Ihre erste Frage galt den Menschen: „Kein Personenschaden - Gott sei Dank!“

Von der anderen Straßenseite aus beobachteten Elke Schindler (62) und ihr Mann Herbert (67), wie Rauch aufstieg und die Feuerwehr anrückte. Beide helfen oft ehrenamtlich bei Veranstaltungen der Kirche mit. „Es hat gewaltig gequalmt“, so Herbert Schindler.

Thormeier sagte beim Blick auf das brennende Dach: „Wir haben gerade erst 150.000 Euro in neue Vorhänge und in die Isolierung investiert...“ Das Gemeindehaus ist Versammlungsraum für die Lukasgemeinde, zu der die Innenstadt-Kirchen fusionierten.

„Der Schaden ist wahrscheinlich höher, als man von außen sieht“, fürchteten die Mitarbeiter. Heute wird sich eine Gruppe der Kirchengemeinde zusammen mit der Superintendentin zur Bestandsausnahme treffen und über die Finanzen sowie die weiteren notwendigen Maßnahmen sprechen.

amü/kn

Auftakt zum Prozessmarathon: Vor dem Landgericht in Braunschweig müssen sich seit gestern zwei Brüder aus Wolfsburg (26 und 35) wegen der tödlichen Schüsse im Asylbewerberheim in Fallersleben im September 2014 verantworten. Dem Jüngeren wird unter anderem Totschlag  zur Last gelegt, beiden schwere räuberische Erpressung.

23.03.2015

Feuer an der Kreuzkirche: Um 16.55 Uhr rückte gestern die Feuerwehr zum Brand in der Laagbergstraße aus. Das Feuer war im Dachstuhl des Mitarbeiter- und Gemeindehauses ausgebrochen. Die Schadenshöhe steht nicht fest ebenso wenig wie die Brandursache.

24.03.2015

Eine 20 Jahre alte Frau hat in der Nacht zum Sonntag Polizisten angegriffen, eine Beamtin (29) wurde am Kopf verletzt. Die junge Frau war angetrunken (1,7 Promille) und hatte zuvor in einer Diskothek die Gäste unter anderem mit Bissen traktiert.

23.03.2015