Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mit Flasche zugeschlagen: Wer kennt diese Männer?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mit Flasche zugeschlagen: Wer kennt diese Männer?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 27.03.2017
Wer kennt diese Männer? Die Aufnahmen einer Überwachungskamera zeigen die rabiaten Ladendiebe. Quelle: Polizei Wolfsburg
Anzeige
Wolfsburg

Der räuberische Ladendiebstahl ereignete sich am späten Abend des 13. Februar im Wolfsburger Stadtteil Hohenstein. Der 21-jährige Supermarkt-Mitarbeiter erlitt leichte Verletzungen, dem Täter gelang gemeinsam mit seinem Komplizen die Flucht. Die Polizei hat Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig genehmigte ein Ermittlungsrichter nun die Veröffentlichung von Fotos von einer Überwachungskamera aus dem Markt.

Zwei Flaschen Vodka als Beute

Den Ermittlungen nach beobachtete an diesem Montagabend der Angestellte des Rewe-Marktes an der Laagbergstraße um 21.30 Uhr, wie sich zwei Unbekannte jeweils mit einer Flasche Wodka in den Kassenbereich begaben. Während einer der beiden sofort das Geschäft ohne zu bezahlen verließ, erweckte der Haupttäter zunächst den Eindruck, er werde beide Flaschen bezahlen. Plötzlich griff der Täter jedoch seine Flasche und rannte aus dem Markt. Der 21-Jährige nahm sofort die Verfolgung der beiden Täter auf, die jedoch in unterschiedliche Richtungen wegliefen.

Opfer erlitt Schnittverletzungen und Prellungen

Der in Richtung Stadtwaldstraße fliehende Dieb wurde von dem Angestellten schnell eingeholt. Hierbei schlug der Täter jedoch mit seiner Beute unvermittelt auf den Angestellten ein. Der Markt-Mitarbeiter musste mit Schnittverletzungen im Bereich der Arme und mit Kopfprellungen im Klinikum behandelt werden.

Der dunkelblonde Täter ist 1,75 bis 1,85 Meter groß und etwa 20 Jahre alt. Bekleidet war der Haupttäter mit einer schwarz-blauen Jacke, schwarzen Schuhe mit weißer Sohle und einer graue Hose. Sein Komplize war ebenfalls etwa 20 Jahre alt und etwas kleiner. Die Polizei Wolfsburg nimmt Hinweise zu den Tätern unter Telefon 05361-46460 entgegen.

Ein Wasserrohrbruch in der Drogerie Müller in der Innenstadt hielt die Berufsfeuerwehr am Sonntagnachmittag stundenlang auf Trab. Betroffen war nicht nur das Untergeschoss des Geschäftes, auch in das Spielcasino in der Schillergalerie drang Wasser ein.

27.03.2017

Moskau, London, Kuala Lumpur: Auf der ganzen Welt gingen am Samstagabend an berühmten Gebäuden für eine Stunde die Lichter aus, um im Rahmen der Earth Hour ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Auch in Wolfsburg machten wieder viele Einrichtungen mit, darunter Autostadt, Rathaus und VW-Arena.

26.03.2017
Stadt Wolfsburg Festakt im Wolfsburger Hallenbad - 50 Jahre Musikschule: Große Feier

Den 50. Geburtstag feierte die Musikschule der Stadt Wolfsburg am Sonntag ganz groß im Hallenbad. Auf drei Bühnen spielten Einzelkünstler, Gruppen und Ensembles. Die Einrichtung hat allen Grund zum Feiern. Mit fast 1400 Schülern und weiteren 1100 Kindern und Jugendlichen in Kooperationsprojekten ist die Musikschule ein Erfolg.

26.03.2017
Anzeige