Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Mit Drogen unterwegs

Wolfsburg Mit Drogen unterwegs

Mit ordentlich überhöhter Geschwindigkeit und Drogen im Blut war ein Wolfsburger (22) in der Nacht zu Mittwoch mit seinem Tiguan unterwegs. Die Polizei zog den jungen Mann aus dem Verkehr - und entdeckte in seinem Fahrzeug weitere Drogen, zwei Schreckschuss-Pistolen sowie einen Baseballschläger.

Voriger Artikel
Sommerreifen: Unfall mit leicht Verletztem
Nächster Artikel
Schnee sorgt für schweren Unfall

Der Tiguan war einer Streife in der Nacht zu Mittwoch gegen 2 Uhr aufgefallen, weil er auf der Schillerstraße in Richtung Heinrich-Heine-Straße deutlich zu schnell unterwegs war. Dabei kam der Wagen auf der schneebedeckten Straße auch noch tüchtig ins Schlingern. Bei der Kontrolle merkten die Beamten schnell, dass der Fahrer offenbar Drogen konsumiert hatte. Und tatsächlich fanden die Polizisten in dem Tiguan auch eine kleine Menge Drogen, vermutlich Kokain. Zudem stellten sie zwei Schreckschuss-Pistolen sowie einen Baseballschläger sicher. Der 22-Jährige musste nicht nur seinen Führerschein, sondern auch eine Blutprobe abgeben - ihn erwartet nun ein Verfahren.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr