Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Mit 2,41 Promille erwischt

Wolfsburg Mit 2,41 Promille erwischt

Ein Fahrradfahrer hatte am Samstag tüchtig gebechert: Die Polizei erwischte ihn um 19.50 Uhr mit 2,41 Promille auf der Laagbergstraße.

Voriger Artikel
Keine Mücken, aber Wespen
Nächster Artikel
Körperverletzung mit einem Schlagring vor Wolfsburger Disco

Erwischt: Die Wolfsburger Polizei zog am Wochenende einen alkoholisierten Radfahrer auf der Laagbergstraße aus dem Verkehr.

Quelle: Archiv

Der 36-Jährige fuhr dort mit seinem Rad  – fast wäre es zu einem Unfall mit einem Autofahrer (38) gekommen. Der Radfahrer bekommt jetzt eine Anzeige wegen Trunkenheit.

▶ Einen 19-jährigen Autofahrer kontrollierte die Polizei am Samstag um 0.05 Uhr auf der Lessingstraße. Dabei stellten sie fest, dass der Wolfsburger keinen Führerschein besitzt, außerdem gab er falsche Personalien an. Für beides muss er sich jetzt verantworten.

▶ Polizei und Berufsfeuerwehr rückten außerdem am Sonntag gegen 1.30 Uhr zu einem Brand in der Herrenwiese (Laagberg) aus. Gegenstände auf der Terrasse eines Reihenhauses waren in Brand geraten. Anwohner löschten das Feuer noch bevor die Einsatzkräfte kamen. „Damit verhinderten sie Schlimmeres“, lobte die Berufsfeuerwehr. Die Einsatzkräfte kontrollierten die Terrasse vorsichtshalber mit der Wärmebildkamera. 

Dieser Text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr