Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mieter verärgert: Wohnung ist Baustelle
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mieter verärgert: Wohnung ist Baustelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 29.08.2013
Hier wird in ganz großem Stil saniert: Bei manchen Mietern im Hellwinkel liegen die Nerven blank. Volker Joschko (oben) ärgert sich, dass seine Wohnung nach mehr als zwei Wochen immer noch nach Baustelle aussieht. Quelle: Photowerk (bb/he)
Anzeige

Die Fenster und Heizkörper wurden bei Joschko in der Wohnung erneuert - hierfür hatte er alle seine Möbel an die Seite räumen, sein ganzes Hab und Gut mit Plastikplanen abdecken müssen. Zum Schutz des Laminats wurden Pappen auf dem Boden verlegt. Und jetzt sieht es bei dem 45-Jährigen in der Wohnung noch genauso aus: „Ich kann nichts wieder an seinen Platz räumen, wenn die Nacharbeiten noch nicht erledigt sind - ich verstehe auch nicht, warum das nicht gleich gemacht wurde.“

So müssten noch kleinere Malerarbeiten erfolgen, wie beispielsweise ein Abschnitt an den neuen Rohren gestrichen werden.

Für den Austausch der Fenster und Heizkörper seien zwei Tage angekündigt gewesen, so Joschko. „Ich habe im Mieterbüro der Neuland nachgefragt, aber es tut sich trotzdem nichts.“ Außerdem ärgere es ihn, den vollen Mietpreis für diese Zeit zu bezahlen.

Die Neuland beruhigt: „Es wird Mietminderungen für die Zeit der Modernisierung geben“, so Sprecherin Stefanie Geisler. „Darüber informieren wir jeden Mieter individuell.“ Und die Ausbesserungsarbeiten würden in Absprache zwischen Mieter und Kundenbetreuer erfolgen. Hierfür müssen die Möbel aber nicht mehr an die Seite gerückt stehen.

Einen Freiauslauf für Hunde in Wolfsburg fordert Ines Leissling aus Mörse. Die engagierte Hundebesitzerin sammelte jetzt beim Spazierengehen mit Labrador Chicho Unterschriften, um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen. Auch in Westhagen gab‘s bereits Bestrebungen, eine Hundewiese einzurichten - bisher ohne Erfolg.

31.08.2013

Eine verletzte Roller-Fahrerin (42) und ein langer Stau auf der Heinrich-Nordhoff-Straße: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich gestern Mittag ereignete.

31.08.2013

Die brutale Misshandlung eines 17-jährigen Häftlings im Untersuchungsgefängnis Braunschweig sorgt zurzeit bundesweit für Schlagzeilen. Nach WAZ-Informationen wird auch gegen einen Wolfsburger (19) wegen der abscheulichen Taten ermittelt.

29.08.2013
Anzeige