Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Mietbetrüger bieten Super-Wohnungen

Wolfsburg Mietbetrüger bieten Super-Wohnungen

Wolfsburg. Super-Wohnungen fast umsonst gibt es in Wolfsburg und Umgebung überall zu mieten. Glauben Sie nicht? Anne Giesemann aus Velpke glaubte auch nicht daran - und kam einer bundesweiten Betrugsmasche auf die Spur.

Voriger Artikel
Der Charme der Höfe: Ausstellung im Stadtmuseum
Nächster Artikel
Campus Open Air: Erfolg trotz Regen

Mieses Spiel mit der Wohnungsnot: Im Internet kursieren vermeintliche Angebote zu Spottpreisen. Verbraucherberater warnen vor dieser Betrugsmaschen.

Quelle: Foto: Archiv

„Meine Tochter sucht zurzeit eine Zwei-Zimmer-Wohnung mit Balkon in Wolfsburg oder Umgebung“, berichtet Anne Giesemann. Da traf es sich gut, dass auf eine entsprechende Suchanfrage im Internet gleich zwei verlockende Angebote eingingen. Zwei Zimmer mit Balkon und Garten in Velpke für 400 Euro, zwei Zimmer (76 Quadratmeter) mit Balkon im Neubau in Ehmen für 550 Euro, natürlich alles inklusive.

Die Angebote wiesen aber erstaunliche Parallelen auf. Jeweils kam der Vermieter aus dem Ausland, kommunizierte auf Englisch, das Wichtigste sei eine pfleglich Behandlung des Luxus-Objekts - ums Geld gehe es gar nicht. Als die Tochter im ersten Fall die Überweisung von drei Monatsmieten verweigerte, bevor überhaupt ein Besichtigungstermin erfolgen könne, brach der Kontakt sofort ab. Und im zweiten Fall - hier war der Vermieter ein „Joel Kemppainen“ aus Finnland - googelte sie sicherheitshalber den Namen. Ergebnis: Ein ellenlanger Blog im Internet, in dem vor Kemppainens „Mietangeboten“ überall in der Republik gewarnt wird. Das will Anne Giesemann nun auch tun: „Damit nicht irgend jemand gutgläubig auf die Masche hereinfällt.“

Eine Masche, die die Verbraucherberatung zur Genüge kennt. „Das taucht immer mal wieder auf“, sagt Leiterin Annegret Willenbrink - je größer die Wohnungsnot, desto verlockender solche Angebote. Willenbrink: „Wenn im Voraus Zahlungen gefordert werden, ist fast immer irgendetwas faul.“

 fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016