Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mieses Wetter, schwierige Finanzierung: WMG schafft das Gourmetfest ab
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mieses Wetter, schwierige Finanzierung: WMG schafft das Gourmetfest ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 11.03.2018
„Wir sind schon ein bisschen traurig“: Joachim Schingale (re.) verabschiedete mit WMG-Kollegen und Gastronomen das Gourmetfest.  Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Wolfsburg

 Das Gourmetfest ist Geschichte: Zuletzt habe das Wetter den Veranstaltern drei Jahre in Folge einen Strich durch die Rechnung gemacht, erklärte Joachim Schingale, Geschäftsführer der WMG am Donnerstag. Auch deshalb habe man nun beschlossen, das Fest in der jetzigen Form abzuschaffen. Es soll aber ein neues kulinarisches Format geben.

„Wir haben es uns nicht leicht gemacht“, betonte Schingale. Dennoch haben sich die WMG und die beteiligten Gastronomen entschieden, die 20-jährige Traditionsveranstaltung einzustellen. Ein Grund dafür ist die Doppelbelastung der Gastronomen. „Niemand hat seinen Stammbetrieb geschlossen während des Fests“, so der WMG-Chef. Gleichzeitig werde das Sponsoring immer schwieriger – „das stellen alle Gastronomen fest“. Ein weiterer Grund: die schwierige Vereinbarkeit von Live-Musik und Tischgesprächen. „Die Gruppen, die auftreten, wollen das Publikum ja möglichst überstimmen, so dass man ihnen auch zuhört.“

Zu allem Übel habe das Wetter in den vergangenen Jahren die Besucher ferngehalten. Kurz: Man brauche ein neues Format. Um über dieses nachzudenken, haben sich WMG und die gastronomischen Betriebe ein Jahr Auszeit genommen. Auch die neue Veranstaltung soll sich um das Thema „Sehr gutes Essen in Wolfsburg“ drehen. Und wetterfest solle sie werden – mehr wollten die Beteiligten am Donnerstag noch nicht verraten. Ein Trost für alle Wolfsburger Hobby-Gourmets: Einen Vorgeschmack wird es noch in diesem Jahr geben, unter dem Glasdach auf dem Hollerplatz.

Auch Norbert Steinweh wird dann wieder dabei sein, mit seinem Vorsfelder Hof hatte er keines der 20 bisherigen Gourmetfeste ausgelassen: „Uns würde ja auch etwas fehlen, wenn wir keinen Stress hätten.“

Von Frederike Müller

Stadt Wolfsburg Rock im Allerpark / Stadtgeburtstag - Guano Apes rocken Wolfsburg!

Die Guano Apes kommen nach Wolfsburg! Das Konzert „Rock im Allerpark“, das dieses Mal eigentlich „Rock auf dem Rathausplatz“ heißen müsste, findet am Freitag, 29. Juni, statt. Höhepunkt ist nach WAZ-Informationen der Auftritt der erfolgreichen deutschen Rockband.

23.03.2018
Stadt Wolfsburg Verkehr und Mobilität in Wolfsburg - Fahrräder blockieren Phaeno-Rampe

Ein Verbotsschild vorm Phaeno sollte Radfahrer davon abhalten, ihre Räder am Rampengeländer anzuschließen. Dort stören die Zweiräder nämlich schon seit Jahren.

11.03.2018

Es galt als Sinnbild des Wirtschaftswunders und „Zugpferd der Wolfsburger Wirtschaft“: Im Jahr 1960 eröffnete Hertie in Wolfsburg. Das Institut für Zeitgeschichte zeichnete Aufstieg und Niedergang des Kaufhauses nach.

11.03.2018
Anzeige