Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Metalldiebe in Haft

Wolfsburg Metalldiebe in Haft

Die Polizei hat jetzt in Göttingen eine Bande von professionellen Metalldieben hochgehen lassen - die Täter hatten in einem Fall auch in Wolfsburg zugeschlagen.

Voriger Artikel
Kunstmuseum: Maler Imi Knoebel hängte seine Werke selbst auf
Nächster Artikel
Nach Bluttat: Wie sicher ist das Flüchtlingsheim?

Beute: Tonnen von Metall.

Drei Männer (21, 23 und 33 Jahre) sitzen in Haft, gegen mehr als zehn Personen wird ermittelt. „Bundesweit wurde tonnenweise Buntmetall für eine halbe Million Euro gestohlen“, sagt Polizeisprecher Michael Weiner. Abnehmer war ein Schrottbetrieb in Leipzig.

In der Nacht zum 14. Juni schlug die Bande auch in Wolfsburg zu und gab sich nicht mit Altmetall ab. Auf einem Firmengelände erbeuteten die Täter Elektro- und Arbeitsgeräte im Wert von fast 70.000 Euro. Die Bande war im ganzen Bundesgebiet aktiv.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände