Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Messerstecher wieder auf freiem Fuß

Wolfsburg Messerstecher wieder auf freiem Fuß

Der Mann (25), der am Donnerstagabend am Nordkopf mehrfach mit einem Messer auf einen 37-Jährigen eingestochen hat (WAZ berichtete), ist wieder auf freiem Fuß.

Voriger Artikel
Langjähriges Engagement: IHK ehrt zwölf Wolfsburger
Nächster Artikel
Festnahme nach Einbruchsversuch

Tatort: Das öffentliche WC am Nordkopf.

Quelle: Photowerk (bas)

Das Opfer war bei der Attacke auf der öffentlichen Toilette leicht verletzt worden, die Polizei ermittelt.

Beide Männer hatten sich bereits seit dem Nachmittag im Bereich der Porschestraße aufgehalten und ordentlich gebechert. Dabei war auch eine Frau - und die war nach WAZ-Informationen Grund für den blutigen Streit: Gegen 21.05 Uhr begleitete das Opfer seine stark alkoholisierte Ex-Freundin auf das öffentliche WC, was wiederum dem 25-Jährigen, dem aktuellen Freund der Frau, gar nicht passte: Der Beschuldigte trat die Toilettentür ein, verpasste dem 37-Jährigen eine Kopfnuss und stach mit dem Messer mehrmals nach dem Mann. Der wurde von einem Rettungswagen zur Behandlung ins Klinikum gebracht.

Das Messer stellten Polizisten am Tatort sicher. „Der Beschuldigte verbrachte die Nacht zur Verhinderung weiter Straftaten im Polizeigewahrsam“, so Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Ihm wurden Blutproben zur Feststellung von Alkohol- und Drogenkonsum entnommen.

Dieser Text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr