Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Mercedes kracht in Straßengraben

Wolfsburg Mercedes kracht in Straßengraben

Einen Schutzengel hatte ein Autofahrer (75) bei einem Unfall am Montagvormittag zwischen Danndorf und Neuhaus. Der Mann raste mit seinem Mercedes in den Straßengraben, erlitt aber nur leichte Verletzungen.

Voriger Artikel
VW: Höchste Stückzahl seit 21 Jahren in Wolfsburg
Nächster Artikel
Borsigstraße: Abriss der einstigen Kita?

Totalschaden: Der Mercedes krachte in einen Graben, der Fahrer wurde verletzt, der Wagen hat nur noch Schrottwert.

Quelle: Photowerk (gg)

Am Auto entstand Totalschaden.

Der 75-Jährige war gegen 10 Uhr auf der K 60 in Richtung Neuhaus unterwegs. Nach einer langen Rechtskurve brach das Heck des Fahrzeugs beim Beschleunigen aus - „vermutlich aufgrund der feuchten und glatten Fahrbahn“, sagt Polizeisprecher Thomas Figge.

Der Mercedes raste nach links von der Straße, prallte in die Böschung des Grabens und wurde auf die Fahrbahn zurück geschleudert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, der Fahrer wurde nur leicht verletzt und im Rettungswagen zur Untersuchung ins Klinikum gebracht.

An der Unfallstelle musste die Freiwillige Feuerwehr Danndorf ausgelaufenes Öl abbinden. Die Kreisstraße 60 war während der Bergungsarbeiten für eine Stunde voll gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände