Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mehrere Müllcontainer standen in Flammen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mehrere Müllcontainer standen in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 03.11.2016
Quelle: Archiv
Anzeige
Westhagen

Die Beamten gehen von einem Schaden von etwa 3.000 Euro aus. Den Ermittlungen nach ereignete sich der erste Brand eines Papiercontainers im Stralsunder Ring gegen 23.50 Uhr. Um 01.30 Uhr konnten Feuerwehrleute das Übergreifen eines brennenden Containers auf weitere Behälter und angrenzende Bäume durch den schnellen Löscheinsatz verhindern.

Schließlich stand noch um 02.30 Uhr ein Müllbehälter im Masurenweg in Flammen. Schon aufgrund der zeitlichen Abfolge sei ein Zusammenhang zwischen den Taten ist nicht ausgeschlossen, so ein Beamter.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten unter Telefon 05361-46460 mit der Polizei Wolfsburg Kontakt aufzunehmen. 

ots

Stadt Wolfsburg Einbruch in die Hellwinkelschule - Schuleinbruch: Täter flüchten ohne Beute

Am späten Mittwochabend kam es im Stadtteil Hellwinkel zu einem Einbruch in die dortige Grundschule. Nach ersten Erkenntnissen flüchteten die Einbrecher ohne Beute. Ein Zeuge sah die Täter flüchten und alarmierte umgehen die Polizei. Eine Fahndung im Bereich des Tatortes verlief im Anschluss ohne Erfolg.

03.11.2016

Nach und nach verschwinden alle Wolfsburger Bau-Wahrzeichen: Jetzt soll es auch Don Camillo und Peppone in Detmerode an den Kragen gehen. Auf WAZ-Nachfrage bestätigte Neuland-Sprecher Markus Karg, dass für die Gebäude an der Kennedy-Allee ein „Rückbau notwendig“ sei.

03.11.2016

Wolfsburg hat einen neuen Rat der Stadt: Die 46 Mitglieder aus neun Parteien und Wählergemeinschaften hatten am Mittwoch ihre konstituierende Sitzung im Rathaus. Dabei wurden drei ehrenamtliche Bürgermeister gewählt. Ein weiteres Ergebnis: Die AfD leitet künftig den Wolfsburger Integrationsausschuss.

02.11.2016
Anzeige