Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Mehrere Autoaufbrüche in der Wolfsburger Innenstadt

Wolfsburg Mehrere Autoaufbrüche in der Wolfsburger Innenstadt

Am zurückliegenden Wochenende wurden insgesamt fünf Fahrzeuge in der Wolfsburger Innenstadt aufgebrochen. Die Täter hatten es auf Taschen, Rucksäcke oder Jacken abgesehen, die von den Fahrzeugführern im Auto zurückgelassen wurden. Es ist nicht  auszuschließen, dass es zwischen den Taten ein Zusammenhang gibt.

Voriger Artikel
Spielmobil: Neue Saison am Schillerteich eröffnet
Nächster Artikel
Neue Innenstadt-Feuerwehr gegründet

In der Wolfsburger Innenstadt wurden zahlreiche Autos aufgebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Quelle: Archivbild

In einem Fall suchten die Aufbrecher im Handschuhfach nach Wertsachen. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro.
Während im Scheffelhof ein VW Polo und in der Gustav-Freytag-Straße ein Opel Vectra bereits in der Nacht zum Freitag aufgebrochen wurden, waren in der Nacht zum Sonntag im Schachtweg ein VW Polo und ein VW Golf betroffen. Am frühen Sonntagabend schließlich wurde in der Poststraße in den VW Polo eines 22 Jahre alten Wolfsburgers eingebrochen.

Vermutlich habe der unbekannte Täter eine Tasche des 22-Jährigen auf dem Beifahrersitz entdeckt, so ein Ermittler, und kurzerhand an diesem wie auch den anderen Fahrzeugen eine Seitenscheibe zerstört. Da der Unbekannte jedoch die Tasche zurückließ, gehen die Beamten davon aus, dass der Aufbrecher sich durch Passanten gestört fühlte. Diese Tat habe sich  zwischen 19.15 Uhr und 19.55 Uhr ereignet. 

Zeugen der Vorfälle setzen sich bitte mit der Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 in Verbindung. 

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg

Am späten Montagnachmittag oder in der Nacht zum Dienstag wurden in der Innenstadt erneut zwei Pkws aufgebrochen. Der oder die Täter schlugen zum einen im Hugo-Junkers-Weg und auch an der Heinrich-Nordhoff-Straße zu. Wie schon am Wochenende zerstörten die Täter die Seitenscheiben der Autos, um an die Beute zu gelangen.

mehr
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände