Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Mehr Raser, weniger Falschparker

Wolfsburg Mehr Raser, weniger Falschparker

Wolfsburg steuert auf einen neuen Rekord zu: Im ersten Halbjahr kassierte die Stadt Bußgeld in Höhe von 580.449 Euro wegen zu schnellen Fahrens - das ist fast doppelt so viel wie 2013 (324.343 Euro). Auch Falschparker wurden zur Kasse gebeten (366.893 Euro).

Voriger Artikel
Kunstmuseum hat neuen Direktor
Nächster Artikel
„Alter Wolf“ will anbauen: Kritik von Naturschützern

Temposünder: Zwischen Januar und Juni kassierte der städtische Ordnungsdienst bereits 580.000 Euro – deutlich mehr als im ersten Halbjahr 2013. Die Zahl der Knöllchen war hingegen rückläufig.

Quelle: Manfred Hensel (Archiv)

Das Ordnungsamt legte jetzt seine Halbjahresbilanz vor:

Tempos ünder:

Die Zahl der Geschwindigkeitsüberschreitungen lag von Januar bis Juni bei 19.664 (Vorjahr: 11.708). Trauriger Rekord: Ein Fahrer war auf der Braunschweiger Straße mit 150 km/h unterwegs - an einer Stelle, an der nur 50 km/h erlaubt sind. 106 Fahrverbote wegen zu hohem Tempo wurden im ersten Halbjahr ausgesprochen, im Vorjahr waren es nur 61 Fälle.

Allerdings sah sich der städtische Ordnungsdienst auch Kritik ausgesetzt. Vorwurf: Abzocker-Mentalität. Drangsaliert fühlten sich die Bürger besonders an der Baustelle am Mörser Knoten (L 294), wo mehrfach Tempo-Kontrollen stattfanden. Ordnungsamtschef Friedhelm Peter verweist darauf, dass sich rund um die Baustelle im Frühjahr sechs Unfälle ereignet hätten, der letzte am 3. Mai - immer wegen überhöhter Geschwindigkeit. Wobei die Kontrollen Wirkung gezeigt hätten.

Falschparker:

24.705 Autofahrer wurden bis Ende Juni vom Ordnungsdienst als Falschparker notiert und erhielten ein Knöllchen. Das waren weniger als im ersten Halbjahr 2013 mit 30.299 Parkverstößen. Das Knöllchen-Bußgeld im ersten Halbjahr summiert sich auf 366.893 Euro, im Vorjahr waren es 432.351 Euro.

amü

WAZ-INFO: Hier wurde gerast

Besonders schnell waren Temposünder im ersten Halbjahr 2014 zum Beispiel auf der Braunschweiger Straße, Berliner Brücke und Nordsteimker Straße unterwegs. Hier eine kleine Liste der Tempo-Überschreitungen von 50 km/h oder mehr.

  • Braunschweiger Straße 150 km/h (erlaubt 50).
  • Berliner Brücke 116 km/h (erlaubt 50).
  • Nordsteimker Straße 110 km/h (erlaubt 50).
  • Dieselstraße 106 km/h (erlaubt 50).
  • L 294 Mörse-Hattorf 85 km/h (erlaubt 30).
  • Wendenstraße 81 km/h (erlaubt 30).
  • Dresdener Ring und Schlesierweg je 80 km/h (erlaubt 30).

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Was ist das jetzt wieder für eine Nummer? Die neueste Kampagne aus dem Hause Ehme de Riese sorgt für jede Menge Gesprächsstoff. Ab 1. Juli führt Ehme de Riese montags den Ruhetag ein. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr