Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mehr Raser, weniger Falschparker

Wolfsburg Mehr Raser, weniger Falschparker

Wolfsburg steuert auf einen neuen Rekord zu: Im ersten Halbjahr kassierte die Stadt Bußgeld in Höhe von 580.449 Euro wegen zu schnellen Fahrens - das ist fast doppelt so viel wie 2013 (324.343 Euro). Auch Falschparker wurden zur Kasse gebeten (366.893 Euro).

Voriger Artikel
Kunstmuseum hat neuen Direktor
Nächster Artikel
„Alter Wolf“ will anbauen: Kritik von Naturschützern

Temposünder: Zwischen Januar und Juni kassierte der städtische Ordnungsdienst bereits 580.000 Euro – deutlich mehr als im ersten Halbjahr 2013. Die Zahl der Knöllchen war hingegen rückläufig.

Quelle: Manfred Hensel (Archiv)

Das Ordnungsamt legte jetzt seine Halbjahresbilanz vor:

Tempos ünder:

Die Zahl der Geschwindigkeitsüberschreitungen lag von Januar bis Juni bei 19.664 (Vorjahr: 11.708). Trauriger Rekord: Ein Fahrer war auf der Braunschweiger Straße mit 150 km/h unterwegs - an einer Stelle, an der nur 50 km/h erlaubt sind. 106 Fahrverbote wegen zu hohem Tempo wurden im ersten Halbjahr ausgesprochen, im Vorjahr waren es nur 61 Fälle.

Allerdings sah sich der städtische Ordnungsdienst auch Kritik ausgesetzt. Vorwurf: Abzocker-Mentalität. Drangsaliert fühlten sich die Bürger besonders an der Baustelle am Mörser Knoten (L 294), wo mehrfach Tempo-Kontrollen stattfanden. Ordnungsamtschef Friedhelm Peter verweist darauf, dass sich rund um die Baustelle im Frühjahr sechs Unfälle ereignet hätten, der letzte am 3. Mai - immer wegen überhöhter Geschwindigkeit. Wobei die Kontrollen Wirkung gezeigt hätten.

Falschparker:

24.705 Autofahrer wurden bis Ende Juni vom Ordnungsdienst als Falschparker notiert und erhielten ein Knöllchen. Das waren weniger als im ersten Halbjahr 2013 mit 30.299 Parkverstößen. Das Knöllchen-Bußgeld im ersten Halbjahr summiert sich auf 366.893 Euro, im Vorjahr waren es 432.351 Euro.

amü

WAZ-INFO: Hier wurde gerast

Besonders schnell waren Temposünder im ersten Halbjahr 2014 zum Beispiel auf der Braunschweiger Straße, Berliner Brücke und Nordsteimker Straße unterwegs. Hier eine kleine Liste der Tempo-Überschreitungen von 50 km/h oder mehr.

  • Braunschweiger Straße 150 km/h (erlaubt 50).
  • Berliner Brücke 116 km/h (erlaubt 50).
  • Nordsteimker Straße 110 km/h (erlaubt 50).
  • Dieselstraße 106 km/h (erlaubt 50).
  • L 294 Mörse-Hattorf 85 km/h (erlaubt 30).
  • Wendenstraße 81 km/h (erlaubt 30).
  • Dresdener Ring und Schlesierweg je 80 km/h (erlaubt 30).

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang