Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Mechanik-Ausstellung im Phaeno

Wolfsburg Mechanik-Ausstellung im Phaeno

Um die Faszination der Mechanik dreht sich die neue Sonderausstellung im Phaeno. Am Samstag war Eröffnung von „MechanixX“. Bis 14. August 2016 dreht sich alles um Zahnräder, Schwerkraft und kinetische Energie.

Voriger Artikel
Wolfsburg feiert den 25. Jahrestag der deutschen Einheit
Nächster Artikel
Knöllchen: Mohrs weist Vorwürfe zurück

„MechanixX“: In der neuen Sonderausstellung heben Besucher einen Golf an und drehen am (Zahn-)Rad.

Quelle: Photowerk (gg)

Mechanik begegnet uns im Alltag, sie ist in jeder Bewegung, überall. Und doch bietet das Phaeno eine faszinierende Bandbreite an Beispielen aus der Mechanik, die eben nicht alltäglich sind. Man lernt, dass ein fünf Millimeter großer Stein in einer geschickten Kettenreaktion ausreichen würde, das Empire State Building umzustoßen. Die Besucher heben mit Hilfe eines Flaschenzuges einen Golf I an, drehen am (Zahn-)Rad und erhalten auf einer ganz besonderen Waage ihr Wunschgewicht.

Mechanik gibt es auch massenweise beim Autobauer VW. „Kraft, Dynamik, es sind alles Themen, die zu Wolfsburg passen“, sagte Oberbürgermeister Klaus Mohrs bei der Eröffnung. Die Sonderausstellung findet im zehnten Jahr des Bestehens des Phaeno statt. In diesem Jahrzehnt habe der Freundeskreis das Wissenschaftsmuseum immer unterstützt, dankte Phaeno-Chef Michel Junge. Zur „MechanixX“ steuerten die Förderer das Exponat „Blind Juggler“ bei - einen automatischen Jongleur, der bis zu vier Kugeln gleichzeitig in der Luft halten kann.

Eine Spielwiese für Groß und Klein ist die Maschinenwand. „Es war eine Herausforderung, diese Exponate aus einer Fülle von Möglichkeiten auszuwählen“, sagt Kurator Dr. Christof Börner. Für Julian Harland (12) hat das sehr gut geklappt. „Es gibt tolle Stationen; aber am coolsten ist, dass ich einen Golf hochgehoben habe!“

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände