Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mauerfall-Jahrestag: Deutsch-Polnisches Konzert
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mauerfall-Jahrestag: Deutsch-Polnisches Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 03.11.2015
Konzert zum 26. Jahrestag des Mauerfalls: Andreas Meyer, Martin Müller und Ingrid Eichstädt stellten das Programm vor. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

Das Programm stellten jetzt Musikschul-Leiter Andreas Meyer, Ingrid Eichstädt vom Kulturbüro und Martin Müller, Vorsitzender der Deutsch-Polnischen Gesellschaft, vor.

Wie in den vergangenen Jahren kommen Gäste aus dem Musiklyzeum der Partnerstadt Bielsko-Biala: Adam Iskrzycki, Karolina Podorska, Patrycja Staszek, Katarzyna Janusz, Wiktoria Duda, Aleksandra Gora und Julianna Vinci. „Alles unglaublich begabte Musiker“, schwärmt Meyer. Aber auch aus seinem Haus kommen Talente: Magdalena Ehlers (Querflöte) und Jasmin Wagner (Oboe), beide sind Bundespreisträgerinnen des Wettbewerbs „Jugend musiziert“. Sie spielen Werke von Reinecke, Schumann und Lebrun. Die Gäste aus Polen präsentieren einen Programm mit Werken von Mozart, Kodaly, Halvorsen und Händel.

Die Musik ist wichtig bei dem deutsch-polnischen Projekt, „aber auch der Austausch unter den jungen Musikern, das ist spannend“, sagt Eichstädt. Zwischen dem Wolfsburger Schlagzeug-Ensemble und dem Lyzeum in Bielsko-Biala besteht eine lebhafte Freundschaft, einmal im Jahr fährt es nach Polen. Die lange Tradition des Konzert zum Mauerfall fortzuführen, sei das Ziel, so Müller.

Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf bei der Kultur-Info im Alvar-Aalto-Kulturhaus.

syt

Das Stufenhochhaus in Detmerode wird abgerissen. Grund sind starke Schäden an der Bausubstanz, eine Sanierung sei nicht möglich, so die Neuland. Der Abriss soll 2019 erfolgen, ein Neubau an gleicher Stelle ist geplant.

03.11.2015

„Zeigt Kindern, Glück ist mehr als nur ein Wort“ – so lautet der Titel eines Wohltätigkeitskonzert, das Theater und Autostadt veranstalten. Es findet am Sonntag, 7. November (19 Uhr), in der Autostadt statt. Theater-Dramaturg Christian Mädler singt Lieder von Udo Jürgens.

03.11.2015

Als Strafe für einen Hitlergruß muss ein 19-jähriger Student das Tagebuch der Anne Frank lesen. Darüber soll er binnen zwei Monaten eine sechsseitige Zusammenfassung schreiben, wie der Direktor des Amtsgerichts Wolfsburg, Henning Lüdtke, am Dienstag sagte. Zudem muss der Wolfsburger 30 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten.

03.11.2015
Anzeige